Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Computer, Internet

DALLAS - Das erste digitale Smiley ist in den USA für mehr als 200 000 Dollar versteigert worden.

24.09.2021 - 06:10:30

Erstes digitales Smiley für mehr als 200 000 Dollar versteigert. Der zunächst nicht bekannte Meistbietende ersteigerte das Emoji am Donnerstag online für 237 500 Dollar (etwa 200 000 Euro), wie auf der Webseite des Auktionshauses Heritage Auctions im texanischen Dallas zu sehen war.

Die Zeichenkombination ":-)" hatte der Computerwissenschaftler Scott Fahlman von der Universität Pittsburgh am 19. September 1982 erstmals für die Benutzung in diesem Kontext vorgeschlagen - er gilt nun vielen als Urvater des digitalen Smileys.

Das Anfangsgebot für das sogenannte NFT, das die Original-Mitteilung von Fahlman auf einem Online-Universitäts-Mitteilungsbord enthält, lag bei 1000 Dollar. Ein NFT (non-fungible token) ist eine Art digitales Echtheitszertifikat: Es kann zwar beliebig viele identische Kopien des Gegenstands geben, aber nur diese eine kann als das Original gelten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Daimler-Betriebsratschef: Autobauer werden sich Rohstoffe sichern. "Die Fahrzeughersteller werden künftig selbst Rohstoffe und Schlüsselkomponenten direkt beim jeweiligen Lieferanten einkaufen und sich nicht mehr allein auf die großen Zulieferer als Systemlieferanten verlassen", sagte Brecht der Deutschen Presse-Agentur im badischen Gaggenau. GAGGENAU - Der weltweite Mangel an Halbleitern löst nach Einschätzung von Daimler -Gesamtbetriebsratschef Michael Brecht tiefgreifende Veränderungen in der Automobilindustrie aus. (Boerse, 27.11.2021 - 10:49) weiterlesen...

Nextcloud: Beschwerde beim Bundeskartellamt über Microsoft. Das teilte der Unternehmensgründer Frank Karlitschek am Feitag mit und bestätigte damit einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel". Nextcloud steht in Konkurrenz zu Microsoft-Produkten wie Office 365, OneDrive, Azure und Teams. BONN/STUTTGART - Das deutsche Softwareunternehmen Nextcloud hat beim Bundeskartellamt beantragt zu überprüfen, ob Microsoft eine marktbeherrschende Stellung hat. (Boerse, 26.11.2021 - 13:25) weiterlesen...

Infineon macht Jochen Hanebeck zum neuen Chef. NEUBIBERG - Der Chiphersteller Infineon hat einen Nachfolger für seinen scheidenden Vorstandschef Reinhard Ploss gefunden und setzt dabei auf Kontinuität. Der bisherige Chef des Tagesgeschäfts, Jochen Hanebeck, werde zum 1. April 2022 neuer Vorstandsvorsitzender, teilte der Dax -Konzern am Donnerstagabend in Neubiberg bei München mit. Dies habe der Aufsichtsrat beschlossen. Infineon macht Jochen Hanebeck zum neuen Chef (Boerse, 26.11.2021 - 09:49) weiterlesen...

APPLE IM FOKUS: Trotz Wachstumseinbußen bleibt Aktie auf Rekordjagd. Die Papiere eilen von Rekord zu Rekord und haben dem iPhone-Hersteller wieder den Titel des weltweit wertvollsten Unternehmens zurückgebracht. Was bei Apple los ist, was die Aktie macht und was Analysten sagen. CUPERTINO - Dass die Geschäfte von Apple wegen der aktuellen Bauteile-Knappheit weniger gut laufen, tut der Aktie des Technologiekonzerns keinen Abbruch. (Boerse, 26.11.2021 - 08:33) weiterlesen...

Infineon macht Jochen Hanebeck zum neuen Chef. Dies habe der Aufsichtsrat beschlossen. NEUBIBERG - Der Chiphersteller Infineon am Donnerstagabend in Neubiberg bei München mit. (Boerse, 25.11.2021 - 19:15) weiterlesen...

Infineon macht Jochen Hanebeck zum neuen Chef. NEUBIBERG - Der Chiphersteller Infineon hat einen Nachfolger für seinen scheidenden Vorstandschef Reinhard Ploss gefunden. Der bisherige Chef des Tagesgeschäfts, Jochen Hanebeck, werde zum 1. April 2022 neuer Vorstandsvorsitzender, teilte der Dax -Konzern am Donnerstagabend in Neubiberg bei München mit. Dies habe der Aufsichtsrat beschlossen. Ploss führt das Unternehmen seit 2012. Er sollte den Posten nach früheren Angaben eigentlich erst Ende 2022 abgeben. Hanebeck wurde 1968 geboren und gehört dem Infineon-Vorstand seit 2016 an. Sein neuer Vertrag als Vorstandschef läuft den Angaben zufolge bis Ende März 2027. Infineon macht Jochen Hanebeck zum neuen Chef (Boerse, 25.11.2021 - 18:05) weiterlesen...