Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

United Airlines, US9100471096

CHICAGO - Die US-Fluggesellschaft United Airlines verhandelt Insidern zufolge mit Boeing über den Kauf von mindestens 100 Mittelstreckenjets vom Typ 737 Max.

10.06.2021 - 09:20:00

Kreise: United Airlines verhandelt über Kauf von mindestens 100 Boeing 737 Max. Die Airline schaue sich mehrere moderne, verbrauchsärmere Flugzeugtypen an, mit denen sie ihre Flotte erneuern könne, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg in der Nacht zum Donnerstag und berief sich dabei auf mit der Sache vertraute Personen. Boeing könnte in diesem Zuge eine Bestellung über 150 Exemplare der 737 Max erhalten.

A321XLR geordert. Die Langstreckenversion des Mittelstreckenjets Airbus A321neo soll bei United Airlines ab 2024 die alten und deutlich spritdurstigeren Boeing 757 ersetzen. Erwartet wird dabei eine Treibstoffersparnis von etwa 30 Prozent.

Die Corona-Pandemie hat die Luftfahrtbranche in die wohl schwerste Krise ihrer Geschichte gebracht. Boeing und Airbus haben ihre Produktion stark gedrosselt, weil viele Airlines bestellte Maschinen erst später oder gar nicht mehr abnehmen wollen.

Boeing hatte wegen der 737 Max schon vor der Pandemie in einer tiefen Krise gesteckt. Nach zwei Abstürzen mit insgesamt 346 Toten hatten Luftfahrtbehörden in aller Welt im März 2019 Startverbote für den Typ verhängt. Seit November 2020 sind die Verbote in vielen Ländern gefallen. Seitdem kann Boeing neue Maschinen der Reihe wieder ausliefern. Trotz der mehr als anderthalbjährigen Flugverbote ist die "Max" immer noch Boeings meistgefragtes Flugzeugmodell.

@ dpa.de