Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Siemens Healthineers, DE000SHL1006

BRÜSSEL / ERLANGEN - EU-Wettbewerbshüter haben die geplante Übernahme des US-Krebsspezialisten Varian durch den Medizintechnik-Konzern Siemens Healthineers unter Auflagen genehmigt.

19.02.2021 - 19:27:59

EU-Kommission erlaubt Siemens Healthineers Übernahme von Varian. Wenn sich Siemens und Varian an die Bedingungen hielten, bestünde durch den Zusammenschluss keine Gefahr für den Wettbewerb, teilte die zuständige EU-Kommissarin Margrethe Vestager am Freitag mit. So müssen sich die Unternehmen etwa dazu verpflichten, dass ihre Systeme kompatibel mit denen anderer Hersteller sind.

Damit ist das Vorhaben aber noch nicht komplett abgeschlossen. "Es ist ein wichtiger Schritt, aber nicht der letzte", sagte ein Sprecher von Siemens Healthineers in Erlangen. Es stünden noch weitere Genehmigungen aus, beispielsweise in China.

Bereits im November hatte die US-Kontrollbehörde für ausländische Investitionen in den USA (CFIUS) den geplanten Zusammenschluss freigegeben. Es bestünden keine Bedenken in Bezug auf die nationale Sicherheit. Siemens Healthineers will den Zusammenschluss mit Varian bis Mitte des Jahres festzurren. Die Erlanger hatten den Kauf des US-Unternehmens für gut 16 Milliarden US-Dollar Anfang August 2020 angekündigt. Es ist der teuerste Zukauf in der Geschichte des Unternehmens.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Credit Suisse hebt Ziel für Siemens Healthineers - 'Outperform'. Das Unternehmen habe mit den Zahlen erneut seine dominierende Stellung im wachsenden Markt bildgebender Diagnostik untermauert, schrieb Analyst Max Yates in einer am Dienstag vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Siemens Healthineers nach Quartalszahlen von 55 auf 60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. (Boerse, 03.08.2021 - 07:40) weiterlesen...

Siemens Healthineers erhöht nach starkem Quartal erneut Prognose. Dabei profitiert das Unternehmen von einem außergewöhnlich guten Geschäft seiner Diagnostik-Sparte - dank der hohen Nachfrage nach Corona-Schnelltests überwiegend in Europa. ERLANGEN - Der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers am Freitag optimistischer. (Boerse, 30.07.2021 - 09:39) weiterlesen...

Siemens Healthineers erhöht nach starkem Quartal Prognose. Die Erlöse auf vergleichbarer Basis - also bereinigt um Währungseffekte sowie Zu- und Verkäufe - sollen 2020/21 (per Ende September) sollen nun um 17 bis 19 Prozent zulegen, teilte das Unternehmen am Freitag in Erlangen mit. Bislang war Siemens Healthineers von 14 bis 17 Prozent ausgegangen. Mit den Corona-Schnelltests will das Unternehmen nun 1 Milliarde Euro erzielen, statt 750 Millionen Euro. Auch beim bereinigten Ergebnis je Aktie zeigte sich das Unternehmen etwas zuversichtlicher und hob das untere Ende der Prognose an und erwartet nun 1,95 Euro bis 2,05 Euro. ERLANGEN - Der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers optimistischer. (Boerse, 30.07.2021 - 07:07) weiterlesen...