Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MORRISON SUPERMArkets, GB0006043169

BRADFORD / NEW YORK - Im Übernahmekampf um die britische Supermarktkette Morrison versucht die US-Beteiligungsgesellschaft Clayton Dubilier & Rice (CD&R) doch noch das Rennen zu machen.

19.08.2021 - 23:39:04

US-Investor CD&R erhöht Gebot für britische Supermarktkette Morrison. Statt 230 Pence wollen die Amerikaner jetzt 285 britische Pence je Morrison-Aktie bezahlen, wie sie am Donnerstagabend kurz vor US-Börsenschluss mitteilten. Insgesamt bietet CD&R für Morrison rund 6,85 Milliarden britische Pfund (8,04 Mrd Euro) und damit mehr mehr als der Finanzinvestor Fortress.

Der Morrison-Verwaltungsrat Morrison stellte sich umgehend hinter die Offerte von CD&R. Eigentlich hatten sich die Briten schon mit dem Bieter Fortress geeinigt, der zu dem japanischen Softbank-Konzern gehört.

Fortress bietet den Aktionären 270 Pence und eine Sonderdividende von 2 Pence je Anteilsschein. CD&R hatte sich mit seiner bisherigen Offerte von 230 Pence bei den Briten hingegen eine Abfuhr eingehandelt. Der Finanzinvestor Apollo hat nach erster Prüfung zunächst auf ein Gebot für Morrison verzichtet.

@ dpa.de