DEUTSCHE POST AG, DE0005552004

BONN - Die globalen Logistikmärkte sind aus Sicht des Chefs der Deutsche-Post-Frachtsparte in den kommenden Wochen und Monaten weiterhin von Unsicherheit geprägt.

23.05.2022 - 15:38:27

DHL-Frachtchef hofft auf langsames Wiederhochfahren Shanghais. "Wir müssen von Quartal zu Quartal gucken", sagte Tim Scharwath am Montag im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Jede kleine Störung habe enorme Auswirkungen. "Am beunruhigendsten ist die Situation in Shanghai", sagte der Chef der Sparte DHL Global Forwarding, Freight. Die entscheidende Frage dabei sei es, wie die Millionen-Metropole wieder geöffnet werde.

beschäftigt in dem Segment 45 000 Angestellte und hat 200 Fracht-Terminals in 150 Regionen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank Research senkt Ziel für Deutsche Post - 'Buy'. Analyst Andy Chu rechnet bei den europäischen Frachtunternehmen mit einem Rekordquartal und Rekordjahr. FRANKFURT - Deutsche Bank Research hat das Kursziel für Deutsche Post von 52,70 auf 40,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 24.06.2022 - 11:08) weiterlesen...

Fraport baut neue Frachthalle am Frankfurter Flughafen. Die Halle soll eine Bruttogeschossfläche einschließlich Büroflächen von 28 000 Quadratmetern haben. Inklusive Außenanlagen umfasst das Baugelände knapp 60 000 Quadratmeter. Mit dem Vertragsabschluss setze das Immobilienmanagement der Fraport die Entwicklung der Cargo City Süd fort, teilte der Flughafenbetreiber mit. FRANKFURT - Der Luft- und Seefrachtspezialist der Deutschen Post ab Mitte 2023 eine neue Halle im Frachtzentrum Cargo City Süd, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. (Boerse, 23.06.2022 - 11:29) weiterlesen...

Deutsche Post DHL übernimmt Logistiker in Australien. Dadurch entstehe eines der größten Logistikunternehmen des Landes mit einem Gesamtumsatz von über einer Milliarde australischen Dollar (670 Mio Euro). Einem Sprecher zufolge beschäftigt DHL Supply Chain in Australien bisher rund 4000 Mitarbeiter. Durch die Übernahme kämen mehr als 820 Beschäftigte hinzu. Verkäufer sei der Unternehmensgründer Glen Cameron selbst. Zum Kaufpreis wollte sich die Post nicht äußern. MELBOURNE/BONN - Die Deutsche Post am Dienstag in Melbourne mitteilte. (Boerse, 21.06.2022 - 10:49) weiterlesen...