Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DEUTSCHE TELEKOM AG, DE0005557508

BONN - Auch in Zeiten, in denen dank Smartphones fast jeder die genaue Uhrzeit in der Hosentasche herumträgt, ist die telefonische Zeitansage der Telekom weiter gefragt.

27.03.2020 - 05:56:26

Trotz Handys weiterhin gefragt: Die Zeitansage der Telekom. An normalen Tagen werde die Nummer "viele hundertmal" angerufen, sagte ein Sprecher. Besonders gefragt sei der Service an Silvester, wenn die Menschen exakt wissen möchten, wann die Uhr auf das neue Jahr umspringt. Auch die beiden Nächte Ende März sowie Oktober, in denen die Uhr um eine Stunde umgestellt wird, gehörten zu den Spitzenzeiten, zu denen so viele Anrufe eingingen wie sonst etwa in einem Monat. Unter der Nummer 0180 4100100 sagt im Auftrag der Telekom eine automatisierte weibliche Stimme in sekündlichen Abständen die aktuelle Uhrzeit an.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

'Sponsoring ist Luxus': Sport-Geldgeber in schweren Corona-Zeiten. In der von Unsicherheit geprägten Corona-Krise sind der am Mittwoch verkündete Ausbau der Frankfurter Partnerschaft mit der Deutschen Bank und die Aussage von Werder-Geschäftsführer Klaus Filbry wenige Tage zuvor, kurz vor dem Vertragsabschluss "mit einem aktuellen großen Sponsor" zu stehen, jedoch sehr bemerkenswert. KÖLN - In normalen Zeiten wären die Nachrichten von Eintracht Frankfurt und Werder Bremen eher Randnotizen im großen Fußball-Alltag. (Boerse, 01.04.2020 - 13:17) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Ziel für Deutsche Telekom - 'Underweight'. Die europäischen Telekom-Unternehmen dürften sich mit Blick auf die direkten Auswirkungen der Corona-Krise als robust erweisen, aber immun dagegen seien auch sie nicht, schrieb Analyst Mathieu Robilliard in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Viele dürften ihre Prognosen für 2020 senken. Allerdings dürften alle Unternehmen die starke Generierung der Barmittel betonen. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Deutsche Telekom von 14,00 auf 13,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. (Boerse, 30.03.2020 - 08:47) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Berenberg hebt Deutsche Telekom auf 'Hold' - Ziel 12 Euro. Mit dem Erlahmen des öffentlichen Lebens würden Telekomanbieter entscheidend für Wirtschaft und Gesellschaft, schrieb Analyst Carl Murdock-Smith in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Deutsche Telekom von "Sell" auf "Hold" hochgestuft, das Kursziel aber von 12,70 auf 12 Euro gesenkt. (Boerse, 27.03.2020 - 12:46) weiterlesen...