Kolummne, Deutschland

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

21.09.2022 - 14:47:27

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Call auf CRM-Weltmarktführer gesucht

Trends im Handel

1. Call-Optionsschein auf Salesforce (WKN MD4MZJ)

Seit gestern Nachmittag steigen die Stuttgarter Derivateanleger in einen Call-Optionsschein auf Salesforce ein. Der CRM-Anbieter hat auf seiner jährlichen Konferenz ?Dreamforce 2022? die Software ?Genie? vorgestellt. Unternehmen können ihren Kunden mit der Software in Echtzeit personalisierte Informationen zukommen lassen. Die Salesforce-Aktie notiert mit 150,80 Euro nahezu unverändert.

2. Knock-out-Put auf E.ON (WKN MD06CW)

Bei den Knock-outs finden zur Wochenmitte die häufigsten Preisfeststellungen in einem Knock-out-Put auf E.ON statt. Der Put wird von den Anlegern an der Euwax gekauft. Ein Sprecher des Energieversorgers hat sich für die Beibehaltung der Gasumlage ausgesprochen, um insbesondere Stadtwerke vor möglichen Insolvenzen zu beschützen. Nach der Übernahme von 99% an Uniper durch den Bund mehren sich die Stimmen für eine Abschaffung der Gasumlage. Die E.ON-Aktie notiert 0,3% höher bei 8,28 Euro.

3. Call-Optionsschein auf CVS Health (WKN KG574T)

In einen Call-Optionsschein auf den amerikanischen Gesundheitskonzern CVS Health steigen die Derivateanleger ein. CVS vertreibt in seinen über 9.900 Filialen pharmazeutische Produkte. Im vergangenen Quartal erzielte CVS einen Umsatz von 80,63 Milliarden US-Dollar bei einem Nettogewinn von 2,95 Milliarden US-Dollar. Die CVS-Aktie legt 0,7% auf 101,90 Euro zu.

Euwax Sentiment Index

Nachdem sich der DAX von seinen anfänglichen Kursverlusten deutlich erholen konnte, setzen die Stuttgarter Derivateanleger vor der heutigen FED-Zinssatzentscheidung offensichtlich auf einen wieder fallenden DAX.

Börse Stuttgart auf Youtube:

Es herrscht schlechte Stimmung auf dem Parkett; Rezensions-und Inflationssorgen beeinflussen die Märkte enorm. Und (k)ein Boden in Sicht, oder? Während gerade in Europa die Situation momentan angespannt ist, kommen aus den USA jedoch positive Signale. Ist der US Dollar nun der sichere Hafen? Und wie hoch fällt die nächste Zinserhöhung in den USA aus? Auch der Ölpreis fällt ab, was auf die Rezessionsangst zurückzuführen ist. Warum die Korrektur aber schon zu Ende sein könnte - hier die Einschätzungen der Experten der BNP Paribas.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=oxGqapeeg7k

Disclaimer:

Der vorliegende Marktberich

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse Frankfurt-News: Eine mutige Entscheidung. FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - 28. September 2022. FRANKFURT. Trotz fallender Kurse gehen eine ganze Reihe an mittelfristig orientierten Anlegern long. Kein gutes Zeichen nach Ansicht von Joachim Goldberg. Börse Frankfurt-News: Eine mutige Entscheidung (Boerse, 28.09.2022 - 17:11) weiterlesen...

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart Börse Stuttgart-News: Euwax Trends (Boerse, 28.09.2022 - 15:51) weiterlesen...

EQS-News: MERKUR PRIVATBANK KGaA : Die Geschäftsleitung verabschiedet Claus Herrmann in den Ruhestand MERKUR PRIVATBANK KGaA : Die Geschäftsleitung verabschiedet Claus Herrmann in den Ruhestand (Boerse, 28.09.2022 - 10:04) weiterlesen...

EQS-News: ITK-Unternehmensgruppe ist neuer USU-Kunde für IT Service Management ITK-Unternehmensgruppe ist neuer USU-Kunde für IT Service Management (Boerse, 28.09.2022 - 09:00) weiterlesen...

EQS-News: Commerzbank erwartet trotz zusätzlicher Vorsorge der mBank weiter Konzernergebnis von mehr als 1 Mrd. Euro im laufenden Geschäftsjahr Commerzbank erwartet trotz zusätzlicher Vorsorge der mBank weiter Konzernergebnis von mehr als 1 Mrd. Euro im laufenden Geschäftsjahr (Boerse, 27.09.2022 - 18:08) weiterlesen...

Börse Frankfurt-News: Gelassenheit, aber kein Grund für Optimismus. Auch Kryptos werden wieder gekauft. Der Handel verläuft in gemäßigten Bahnen. FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - In einem angespannten Marktumfeld sind US-Aktientracker und ihre globalen Pendants besonders gefragt. (Boerse, 27.09.2022 - 17:20) weiterlesen...