Kolummne, Deutschland

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

01.09.2022 - 15:52:29

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Calls auf nordamerikanische Basiswerte werden verkauft

Trends im Handel

1. Call-Optionsschein auf Mercer (WKN MD76ZJ)

Heute wird ein Call-Optionsschein auf das kanadische Unternehmen Mercer International von den Stuttgarter Derivateanlegern verkauft. Der weltweit tätige Konzern für Forstprodukte ist besonders in der Zellstoffherstellung, einem Zwischenschritt der Papierherstellung, spezialisiert. Mercer International erwirtschaftete im letzten Quartal einen Umsatz von 572 Millionen US-Dollar bei einem Nettogewinn von 71,4 Millionen US-Dollar. Nachdem die Aktie vor kurzem auf dem 52-Wochen-Hoch von 16,88 Euro rangierte, verliert sie heute 1% auf 15,90 Euro.

2. Call-Optionsschein auf Netflix (WKN MD3SD9)

Einen Call-Optionsschein auf Netflix verkaufen die Derivateanleger an der Euwax. Der Streamingdienst und Serienproduzent plant offenbar ein vergünstigtes Abo-Modell mit der Platzierung von Werbung einzuführen. Im Laufe der Woche wurde bekannt, dass Netflix zwei Manager von Snap mit Erfahrung im Werbebereich eingestellt hat. Die Netflix-Aktie gibt heute 3,4% auf 223,25 Euro nach.

3. Faktor-Short-Zertifikat auf HelloFresh (WKN MA3WY4)

In ein Faktor-3X-Short Zertifikat auf HelloFresh steigen die Stuttgarter Derivateanleger ein. Der Kochboxenlieferant ist derzeit gefährdet aus dem DAX abzusteigen. Seit Mitte August büßten die Papiere von HelloFresh gut 20 Prozent ein und stehen auf dem tiefsten Niveau seit Mitte März 2020.

Euwax Sentiment Index

Der Euwax Sentiment notiert mit einer Range von ungefähr 0 bis 40 Punkten fast durchgängig im positiven Bereich. Die nachgebenden Notierungen im DAX, nehmen die Stuttgarter Derivateanleger offensichtlich zum Anlass auf eine Erholung im DAX zu setzen.

Börse Stuttgart auf Youtube:

Aktien kleinerer und mittelgroßer Firmen haben in den letzten Monaten mehr verloren als viele Großkonzerne. Woran das liegt und warum SDAX und MDAX auf Sicht von 20 Jahren hingegen die Nase vorne hatten, verrät Marktexperte Andreas Lipkow von der comdirect im Interview. Welche Branchen mehr als einen Blick wert sind und wie die Anleger der comdirect in Nebenwerte investieren - hier seine Einschätzungen.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=mM2B9dAbo-w

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse Frankfurt-News: Eine mutige Entscheidung. FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - 28. September 2022. FRANKFURT. Trotz fallender Kurse gehen eine ganze Reihe an mittelfristig orientierten Anlegern long. Kein gutes Zeichen nach Ansicht von Joachim Goldberg. Börse Frankfurt-News: Eine mutige Entscheidung (Boerse, 28.09.2022 - 17:11) weiterlesen...

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart Börse Stuttgart-News: Euwax Trends (Boerse, 28.09.2022 - 15:51) weiterlesen...

EQS-News: MERKUR PRIVATBANK KGaA : Die Geschäftsleitung verabschiedet Claus Herrmann in den Ruhestand MERKUR PRIVATBANK KGaA : Die Geschäftsleitung verabschiedet Claus Herrmann in den Ruhestand (Boerse, 28.09.2022 - 10:04) weiterlesen...

EQS-News: ITK-Unternehmensgruppe ist neuer USU-Kunde für IT Service Management ITK-Unternehmensgruppe ist neuer USU-Kunde für IT Service Management (Boerse, 28.09.2022 - 09:00) weiterlesen...

EQS-News: Commerzbank erwartet trotz zusätzlicher Vorsorge der mBank weiter Konzernergebnis von mehr als 1 Mrd. Euro im laufenden Geschäftsjahr Commerzbank erwartet trotz zusätzlicher Vorsorge der mBank weiter Konzernergebnis von mehr als 1 Mrd. Euro im laufenden Geschäftsjahr (Boerse, 27.09.2022 - 18:08) weiterlesen...

Börse Frankfurt-News: Gelassenheit, aber kein Grund für Optimismus. Auch Kryptos werden wieder gekauft. Der Handel verläuft in gemäßigten Bahnen. FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - In einem angespannten Marktumfeld sind US-Aktientracker und ihre globalen Pendants besonders gefragt. (Boerse, 27.09.2022 - 17:20) weiterlesen...