Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kolummne, Deutschland

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

19.08.2021 - 14:16:27

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends

Tapering-Ängste schicken DAX auf Talfahrt

Am Donnerstag muss der deutsche Leitindex deutliche Verluste hinnehmen. Zum Mittag rutscht der Index sogar unter die Marke von 15.700 Punkten und notiert rund 1,7% leichter. Marktbeobachtern zufolge belastet das aktuelle Fed-Sitzungsprotokoll die Märkte. Wie aus dem Protokoll hervorgeht, beschäftigt sich die Fed mit einem möglichen Ende der ultralockeren Geldpolitik - dem sogenannten Tapering.

Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger

1. Nel ASA (WKN A0B733)

Für die Aktie des norwegischen Wasserstoff-Konzerns Nel ASA geht es am Donnerstag um über 8% gen Süden. Das Unternehmen legte heute seine Zahlen zum abgelaufenen Quartal vor - während der Umsatz zulegt, verzeichnet die Firma aber auch einen operativen Verlust von knapp 150 Millionen NOK.

2. Daimler (WKN 710000)

In einem schwachen Marktumfeld geben auch die Aktien der Automobilhersteller im DAX nach. Für Daimler-Papiere geht es um rund 2,2% in den negativen Bereich. Das Unternehmen plane Medienberichten zufolge eine Verlängerung der Kurzarbeit im Werk in Bremen. Der anhaltende Chipmangel sorgt dafür, dass Autos nicht fertig gebaut werden können.

3. BASF (WKN BASF11)

Im Fokus der Stuttgarter Anleger steht am Vormittag auch die Aktie des Chemie-Riesen BASF. Die Aktie verliert stärker als der breite Markt und muss rund 2,8% abgeben. Steigende Corona-Fallzahlen in Asien könnten für erneute Lieferengpässe sorgen - das belastet auch den Zykliker aus Ludwigshafen.

Börse Stuttgart auf YouTube

Während Cardano, XRP und Ethereum den Bitcoin am Krypto-Markt gerade mit ihrer Performance übertrumpfen, blicken Markus Miller und Richy im neuen Blockbuster auch auf die CBDC-Coins und den weiten Weg zum digitalen Euro, machen einen Abstecher zum Börsengang von Robinhood und bieten zum Abschluss noch die exklusive Möglichkeit, 7 Exemplare von Kryptonomics, dem neuen Buch von Markus Miller, zu gewinnen! Da lohnt sich das Zuschauen dieses Mal gleich doppelt?

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=3Tvu1-twfRs

Euwax Sentiment Index

Nach den Kurseinbrüchen im DAX signalisiert der Euwax Sentiment einen antizyklischen Einstieg der Stuttgarter Derivateanleger. Der Euwax Sentiment notiert im bisherigen Handelsverlauf durchgängig im positiven Bereich.

Trends im Handel

1. Discount-Call-Optionsschein auf Volkswagen (WKN MA7CN8)

Auf Volkswagen werden heute mehrere Call-Optionsscheine sehr häufig gehandelt. Die häufigsten Preisfeststellungen finden in dem Discount-Call-Optionsschein (WKN MA7CN8) statt. Der Cap des Discount-Calls liegt bei 245 Euro, der Basispreis bei 220 Euro. Sofern die Volkswagen-Aktie am Bewertungstag auf oder über 245 Euro notiert, können Anleger unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses eine maximale Auszahlung von 2,50 Euro erhalten. Die Volkswagen-Aktie gibt in einem schwachen Marktumfeld 1,6% auf 193,38 Euro nach.

2. Knock-out-Call auf Gerresheimer (WKN CP4Y51)

Aus einem Knock-out-Call auf Gerresheimer steigen die Stuttgarter Derivateanleger aus. Gerresheimer bietet breitgefächerte Verpackungslösungen für die Pharma-, Gesundheits-, Wellness- und Biotech-Branche her. Die Aktie von Gerresheimer gibt 0,8% auf 88,15 Euro nach.

3. Call-Optionsschein auf Deutsche Telekom (WKN MA3N19)

Der Call-Optionsschein auf die Deutsche Telekom wird auch im bisherigen Handelsverlauf sehr rege an der Euwax gehandelt. Wie an den Vortagen dominieren weiterhin die eingehenden Verkaufsorders. Für die T-Aktie geht es 2% auf 18,48 Euro abwärts.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equit... ^ (Boerse, 21.10.2021 - 09:15) weiterlesen...

NanoRepro AG und Viromed Medical GmbH unterzeichnen exklusive Vertriebsvereinbarung mit österreichischem Partner. NanoRepro AG und Viromed Medical GmbH unterzeichnen exklusive Vertriebsvereinbarung mit österreichischem Partner NanoRepro AG und Viromed Medical GmbH unterzeichnen exklusive Vertriebsvereinbarung mit österreichischem Partner (Boerse, 21.10.2021 - 09:04) weiterlesen...

Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG: LUDWIG BECK - Umsatz- und Ergebnisentwicklung in den ersten neun Monaten 2021 deutlich von den Auswirkungen der Covid-19 Pandemie geprägt. Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG: LUDWIG BECK - Umsatz- und Ergebnisentwicklung in den ersten neun Monaten 2021 deutlich von den Auswirkungen der Covid-19 Pandemie geprägt Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG: LUDWIG BECK - Umsatz- und Ergebnisentwicklung in den ersten neun Monaten 2021 deutlich von den Auswirkungen der Covid-19 Pandemie geprägt (Boerse, 21.10.2021 - 08:04) weiterlesen...

SFC Energy gewinnt mit der PETRONAS Chemicals Group Berhad einen neuen Methanol-Lieferanten für seine Kunden im asiatischen Raum. SFC Energy gewinnt mit der PETRONAS Chemicals Group Berhad einen neuen Methanol-Lieferanten für seine Kunden im asiatischen Raum SFC Energy gewinnt mit der PETRONAS Chemicals Group Berhad einen neuen Methanol-Lieferanten für seine Kunden im asiatischen Raum (Boerse, 21.10.2021 - 07:34) weiterlesen...

ENCAVIS AG erwirbt den Solarpark Groß Behnitz aus der Projekt-Pipeline des strategischen Entwicklungspartners Sunovis. ENCAVIS AG erwirbt den Solarpark Groß Behnitz (25 MWp) aus der Projekt-Pipeline des strategischen Entwicklungspartners Sunovis ENCAVIS AG erwirbt den Solarpark Groß Behnitz aus der Projekt-Pipeline des strategischen Entwicklungspartners Sunovis (Boerse, 21.10.2021 - 07:04) weiterlesen...

ALSO und Adobe heben Partnerschaft auf die nächste Stufe. ALSO und Adobe heben Partnerschaft auf die nächste Stufe ALSO und Adobe heben Partnerschaft auf die nächste Stufe (Boerse, 21.10.2021 - 07:00) weiterlesen...