Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kolummne, Deutschland

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

21.06.2021 - 14:25:27

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends

Erholung nach dem Hexensabbat?

Nach den deutlichen Kursverlusten am Freitag zeigt sich der DAX am Montagvormittag wieder etwas erholt und legt zum Mittag rund 0,7% auf über 15.500 Punkte zu. Spitzenreiter im DAX ist die Deutsche Börse sowie die Vonovia - am DAX-Ende findet sich hingegen die Bayer-Aktie wieder.

Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger

1. CureVac (WKN A2P71U)

Der Umsatzspitzenreiter auf dem Stuttgarter Börsenparkett ist nach einer turbulenten letzten Handelswoche erneut die Aktie von CureVac. Die Papiere können ihre Kurserholung weiter fortsetzen und gewinnen rund 4,2%.

2. Infineon (WKN 623100)

Ebenfalls rege gehandelt werden in Stuttgart die Papiere des Halbleiter-Konzerns Infineon. Unlängst sprach die Investment-Bank Goldman Sachs erneut eine Kaufempfehlung aus und beließ das Kursziel bei 43,60 Euro. Gegenwärtig notiert die Aktie bei rund 36,30 Euro. Von der Kaufempfehlung unbeeindruckt zeigen sich indes die Anleger - die Aktie notiert rund 0,7% schwächer.

3. BASF (WKN BASF11)

Das DAX-Schwergewicht BASF kann zum Wochenstart rund 1,2% zulegen. Auch für die Papiere des Chemie-Riesen kam es zu einer Kaufempfehlung. Die Analysten der Credit Suisse beließen das Kursziel bei 79 Euro. Gegenwärtig notiert die BASF-Aktie bei rund 65 Euro und konnte auf 12-Monatssicht rund 20% zulegen.

Börse Stuttgart auf YouTube

Die Corona-Infektionen nehmen immer weiter ab, das normale Leben kehrt Schritt für Schritt zurück. Ist damit die Zeit klassischer Corona-Gewinner vorbei und Anleger sollten ihr Depot umschichten? Für Unternehmen stellt der Post-Corona-Boom eine Herausforderung dar - sind sie doch mit Rohstoff- und Fachkräfte-Mangel konfrontiert. Und was erwartet uns in puncto Inflation - Megainflation voraus? Einschätzungen von Carsten Klude, Chefvolkswirt bei M.M. Warburg im Gespräch mit Cornelia Frey.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=8VNCMV1RLIs

Euwax Sentiment Index

Der Euwax Sentiment startete positiv in die neue Handelswoche. Im weiteren Handelsverlauf brach er kontinuierlich bis auf -40 Punkte ein und konnte seitdem die Nulllinie nicht mehr überschreiten.

Trends im Handel

1. Knock-out-Call auf Varta (WKN MA6TYF)

Bei den Knock-out-Produkten finden im bisherigen Handelsverlauf die häufigsten Preisfeststellungen in einem Knock-out-Call auf Varta statt. Die Anleger steigen in den Knock-out-Call ein. Die Varta-Aktie gibt 4,10% auf 130,75 Euro nach. Anscheinend sind die Varta-Aktionäre enttäuscht, dass der Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche für seine Hochleistungsbatteriezellen in E-Autos ein Joint-Venture mit Costomcells gründet.

2. Call-Optionsschein auf Amazon (WKN UE11MB)

Die häufigsten Preisfeststellungen bei den Optionsscheinen finden in einem Call-Optionsschein auf Amazon statt. Unserem Händler liegen überwiegend Verkaufsorders zur Ausführung vor. Bis morgen bietet Amazon seinen Kunden im Prime Day verbilligt Produkte an. Die Amazon-Aktie gibt 0,58% auf 2.934 Euro nach.

3. Call-Optionsschein auf Deutsche Telekom (WKN MA3N19)

In einen Call-Optionsschein auf die Deutsche Telekom steigen die Stuttgarter Derivateanleger ein. Bereits in den letzten Wochen wurde der Call-Optionsschein an der Euwax sehr rege gehandelt. Für die Aktie der Deutschen Telekom geht es 1% auf 17,74 Euro aufwärts.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse Frankfurt-News: Privatanleger mit ausgeprägter Meinung. FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - 28. Juli 2021. FRANKFURT. Vergleicht man die Erholung des DAX seit unserer vergangenen Stimmungserhebung, so fällt diese im Verhältnis zum breit gestreuten US-Aktienindex S&P 500 oder der Technologiebörse Nasdaq relativ verhalten aus. Denn während letztere neue Allzeithochs markierten, blieb der DAX auf dem Weg in Richtung neuer Rekorde stecken - es fehlten in der Spitze immer noch rund 0,8 Prozent. Aber auch wenn sich das Börsenbarometer schwertat, sind diejenigen, die in diesem Jahr durch Käufe in korrektive Schwächephasen von mehr als 3 Prozent - davon gab es immerhin mehr als eine Handvoll - aktiv waren, per Saldo meist recht gut gefahren. Börse Frankfurt-News: Privatanleger mit ausgeprägter Meinung (Boerse, 28.07.2021 - 16:16) weiterlesen...

SNP übernimmt SAP-Datenspezialisten Datavard. SNP übernimmt SAP-Datenspezialisten Datavard SNP übernimmt SAP-Datenspezialisten Datavard (Boerse, 28.07.2021 - 11:49) weiterlesen...

USU mit DEUTSCHLAND TEST-Siegel für Nachhaltigkeit ausgezeichnet. USU mit DEUTSCHLAND TEST-Siegel für Nachhaltigkeit ausgezeichnet USU mit DEUTSCHLAND TEST-Siegel für Nachhaltigkeit ausgezeichnet (Boerse, 28.07.2021 - 10:48) weiterlesen...

Original-Research: ecotel communication ag : Buy ^ (Boerse, 28.07.2021 - 10:20) weiterlesen...

Aurubis AG: ASPA: Aurubis führt effizientere Art des Recyclings ein. Aurubis AG: ASPA: Aurubis führt effizientere Art des Recyclings ein Aurubis AG: ASPA: Aurubis führt effizientere Art des Recyclings ein (Boerse, 28.07.2021 - 09:36) weiterlesen...

Original-Research: Vectron Systems AG : Kaufen ^ (Boerse, 28.07.2021 - 09:34) weiterlesen...