Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Anleihen, Kolummne

Börse Stuttgart-News: Bonds weekly

17.06.2021 - 09:03:30

Börse Stuttgart-News: Bonds weekly. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart

Bundesanleihen

Seit letzter Woche wird der Euro-Bund-Future mit Verfall September 2021 betrachtet. Dieser beendete die letzte Handelswoche mit 172,91 Prozentpunkten und startete mit einem minimalen Aufschlag von drei Basispunkten In die Woche. Im bisherigen Handelsverlauf zeigte sich der Euro-Bund-Future relativ schwankungsarm - gab dann in Folge der Sitzung der US-Notenbank aber deutlich nach und notiert am Donnerstagmorgen bei 171,92 Prozentpunkten. Dies entspricht einer Rendite von -0,20%. In der Vorwoche lag die Rendite noch bei -0,25%. Die 30-jährige Bundesanleihe notiert mit 0,34% Im Vergleich zur Vorwoche ebenfalls höher.

Anlegertrends

General Motors emittiert zwei US-Dollar-Anleihen

Der amerikanische Automobilhersteller General Motors emittiert zwei US-Dollar-Anleihen. Die erste Anleihe (WKN A3KSG4) hat ein Emissionsvolumen von 1,25 Milliarden US-Dollar mit einer Fälligkeit zum 10.06.2026. Die Nominalverzinsung beträgt 1,50%. Die zweite Anleihe (WKN A3KSG5) wird bei einem Emissionsvolumen von einer Milliarde US-Dollar zum 10.06.2031 fällig. Hier beträgt die Nominalverzinsung 2,70%.

Bei beiden Anleihen finden die Zinszahlungen im halbjährlichen Turnus, erstmalig am 10.12.2021 statt. Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit entspricht 2.000 US-Dollar in kleinsten handelbaren Einheiten von 1.000 US-Dollar. S&P vergibt für General Motors ein BBB Rating. General Motors kann die Anleihen vorzeitig kündigen.

Dreijährige Anleihe von Azerion

Das niederländische Technologie- und Medienunternehmen Azerion emittiert unter der WKN A3KPSQ eine Anleihe mit Fälligkeit zum 28.04.2024. Während das Emissionsvolumen 200 Millionen Euro beträgt, beläuft sich der Zinssatz auf 7,25%. Die Zinszahlungen erfolgen quartalsweise, erstmalig anteilig am 28.07.2021. Als Mindestbetrag der handelbaren Einheit sind 1.000 Euro in kleinsten handelbaren Einheiten von ebenfalls 1.000 Euro ausgewiesen. Azerion kann die Anleihe vorzeitig kündigen.

Bombardier begibt fünfjährige Anleihe

Der kanadische Flugzeugbauer Bombardier begibt unter der WKN A3KSDU eine Anleihe mit Fälligkeit zum 15.06.2026, deren Emissionsvolumen 1,2 Milliarden US-Dollar beträgt. Der Zinssatz ist mit 7,125% festgelegt. Dabei erfolgen die Zinszahlungen im halbjährlichen Turnus und erstmalig am 15.12.2021. Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit entspricht 2.000 US-Dollar in kleinsten handelbaren Einheiten von 1.000 US-Dollar. S&P vergibt Bombardier ein CCC+ Rating. Die Anleihe ist durch Bombardier vorzeitig kündbar.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH; www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt Metro AG auf 'Halten' - Fairer Wert 11,40 Euro. Die Neunmonatszahlen hätten sehr deutlich über seinen Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Herbert Sturm in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. FRANKFURT - Die DZ Bank hat Metro AG von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und den fairen Wert der Papiere von 7,90 auf 11,40 Euro angehoben. (Boerse, 29.07.2021 - 15:18) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Dax steigt dank Unternehmenszahlen und Konjunkturdaten Frankfurt/Main - Der Dax ist am Nachmittag mit neuem Schwung noch etwas vorgerückt. (Wirtschaft, 29.07.2021 - 15:16) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Berenberg belässt Hamborner Reit auf 'Buy' - Ziel 11 Euro HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Hamborner Reit auf "Buy" mit einem Kursziel von 11 Euro belassen. (Boerse, 29.07.2021 - 15:03) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Unternehmenszahlen und Konjunkturdaten stützen den Dax. Er gewann zuletzt 0,42 Prozent auf 15 636,34 Punkte. Behalte der Dax diese Tendenz bei, müssten die Anleger den nun bevorstehenden August, der statistisch der schlechteste Börsenmonat sei, nicht fürchten, schrieben die Experten von Index Radar. FRANKFURT - Der Dax ist am Donnerstagnachmittag mit neuem Schwung noch etwas vorgerückt. (Boerse, 29.07.2021 - 15:01) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Warburg Research belässt Takkt auf 'Buy' - Ziel 16 Euro HAMBURG - Die Investmentbank Warburg Research hat die Einstufung für Takkt auf "Buy" mit einem Kursziel von 16 Euro belassen. (Boerse, 29.07.2021 - 14:57) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow bleibt in Schlagdistanz zum Rekordhoch. Während der Leitindex Dow Jones Industrial zur Startglocke leicht zulegen dürfte, sollten Kursverluste von Facebook und dem Bezahldienst Paypal nach deren Quartalsbilanzen die Stimmung an der Technologiebörse Nasdaq etwas trüben. Wachstums- und Arbeitsmarktdaten bewegten die Indizes indes vorbörslich kaum. NEW YORK - Für die Börsen in den USA zeichnet sich am Donnerstag kein einheitlicher Trend ab. (Boerse, 29.07.2021 - 14:46) weiterlesen...