Kolummne, Deutschland

Börse Stuttgart-News: 4X report

09.06.2017 - 15:59:24

Börse Stuttgart-News: 4X report. STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart

?Super-Donnerstag? im Fokus der Märkte

EZB deutet Wende in Geldpolitik an

Der Konflikt zwischen dem Emirat Katar und Nachbarstaaten hatte die Risikobereitschaft der Anleger zu Wochenbeginn spürbar gedämpft. Hinzu kam eine gewisse Zurückhaltung vor den Parlamentswahlen in Großbritannien und Frankreich sowie vor dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag.

Am Nachmittag machte die EZB dann auf ihrer Zinssitzung in Tallin wie erwartet Hoffnungen auf ein Ende der Nullzinspolitik. Sie verzichtet auf den Hinweis, dass die Zinsen auch in Zukunft auf noch niedrigeres Niveau fallen könnten. Experten zufolge war dies am Markt erwartet worden und daher bereits eingepreist. Der Leitzins in der Eurozone bleibt unverändert bei null Prozent. Auch die Strafzinsen für Banken, wenn diese über Nacht überschüssige Liquidität bei der EZB parken, wurden nicht angetastet. Der sogenannte Einlagensatz bleibt bei minus 0,4 Prozent. Das deutsche Börsenbarometer notierte leicht im Plus bei 12.715 Punkten.

Der Euro reagierte kaum auf die Entscheidung und tendierte weiter um die Marke von 1,12 US-Dollar.

Bundes-/ Staatsanleihen:

Angesichts der völlig überraschenden neuen Krise am Persischen Golf war bis Donnerstag wieder Sicherheit bei Anlegern gefragt. Aber auch Spekulationen über eine Senkung der Inflationsprognose durch die Europäische Zentralbank stützte die Kurse deutscher Staatsanleihen. Die Rendite zehnjähriger Bunds liegt aktuell bei 0,25 Prozent. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel am Donnerstagnachmittag unter die Marke von 165 Prozent zurück.

Anlegertrends

Neue Otto-Anleihe beliebt bei Anlegern

Die vergangene Woche vom Handels- und Dienstleistungskonzern Otto begebene Unternehmensanleihe (WKN: A2E4BN) stieß in der Handelswoche auf reges Interesse bei Anlegern an der Börse Stuttgart. Der Bond läuft bis zum12. Juni 2024, sofern der Emittent nicht von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch macht. Die Anleihe wird mit 1,875 Prozent p.a. verzinst und kann zu einer Mindeststückelung von 1.000 Euro nominal gehandelt werden. Aktuell notiert das Papier bei 99,45 und rentiert damit bei 1,96 Prozent.

HeidelbergCement begibt zehnjährige Anleihe

Der Baustoffkonzern HeidelbergCement hat unter seinem 10 Milliarden Euro EMTN-Programm eine zehnjährige Euroanleihe (WKN: A19JXW) im Volumen von 500 Millionen Euro begeben. Die Emissionserlöse dienen der allgemeinen Unternehmensfinanzierung und der Rückzahlung anstehender Fälligkeiten. Der Bond ist mit einem Kupon von 1,50 Prozent ausgestattet und kann zu einer Mindeststückelung von 1.000 Euro nominal gehandelt werden. Das Papier ist am 14.06.2027 endfällig, sofern der Emittent nicht von seinem Sonderkündigungsrecht unter Zahlung einer Prämie von 0,20 Prozent, bis zum 14.03.2027 Gebrauch macht. Aktuell notiert die Anleihe bei 98,67, was einer Rendite von 1,64 Prozent entspricht.

Renault-Finanztochter emittiert Floater

Auch die RCI Banque hat jüngst den Kapitalmarkt angezapft und eine Floater-Anleihe (WKN: A19JEB) begeben. Das Papier im Volumen von 750 Millionen Euro ist am 14.03.2022 fällig und kann zu einer Stückelung von 1.000 Euro nominal gehandelt werden. Der Floater-Kupon orientiert sich am 3 Monats Euribor (EUR003M) + 67 Basispunkte. Die Zinsanpassung erfolgt immer zum 14. März/Juni/September/Dezember. Aktuell beträgt der Kupon 0,341 Prozent.

Die RCI Banque S.A. (Renault Credit International) ist ein Finanzdienstleister und eine 100-prozentige Tochter des Automobilherstellers Renault und eine der größten Banken in Frankreich.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

splendid medien AG: Michael Schulte gewinnt Vorentscheid zum Eurovision Song Contest. splendid medien AG: Michael Schulte gewinnt Vorentscheid zum Eurovision Song Contest splendid medien AG: Michael Schulte gewinnt Vorentscheid zum Eurovision Song Contest (Boerse, 23.02.2018 - 11:01) weiterlesen...

OHB SE: Gründung der OHB Satellitenbetrieb GmbH - OHB SE weitet Aktivitäten im Bereich Services aus. OHB SE: Gründung der OHB Satellitenbetrieb GmbH - OHB SE weitet Aktivitäten im Bereich Services aus OHB SE: Gründung der OHB Satellitenbetrieb GmbH - OHB SE weitet Aktivitäten im Bereich Services aus (Boerse, 23.02.2018 - 10:27) weiterlesen...

Original-Research: Sanochemia Pharmazeutika AG : Buy ^ (Boerse, 23.02.2018 - 09:13) weiterlesen...

Die CytoTools AG setzt sich im Freigabeverfahren vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main durch. Die CytoTools AG setzt sich im Freigabeverfahren vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main durch Die CytoTools AG setzt sich im Freigabeverfahren vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main durch (Boerse, 23.02.2018 - 08:59) weiterlesen...

GNW-News: Basilea gibt Start von klinischer Phase-3-Studie mit Antibiotikum Ceftobiprol bei Hautinfektionen im Rahmen des BARDA-Vertrags bekannt Basilea gibt Start von klinischer Phase-3-Studie mit Antibiotikum Ceftobiprol bei Hautinfektionen im Rahmen des BARDA-Vertrags bekannt (Boerse, 23.02.2018 - 07:18) weiterlesen...

RHÖN-KLINIKUM AG: Vorläufige Geschäftszahlen für das Gesamtjahr 2017. RHÖN-KLINIKUM AG: Vorläufige Geschäftszahlen für das Gesamtjahr 2017 RHÖN-KLINIKUM AG: Vorläufige Geschäftszahlen für das Gesamtjahr 2017 (Boerse, 23.02.2018 - 07:02) weiterlesen...