Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kolummne, Deutschland

Börse Frankfurt-News: Marktstimmung: Verkehrte Welt

29.07.2020 - 16:03:27

Börse Frankfurt-News: Marktstimmung: Verkehrte Welt. FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - Jetzt haben sich auch die Privatanleger gleich den Profis auf die Bärenseite

geschlagen, was dem Markt nützlich sein könnte.

Wenig Reaktion haben die professionellen Anleger auf das leichte DAX-Minus seit

vergangenem Mittwoch gezeigt. Mit -26 Punkten steht der Sentiment-Index dieser

Anlegergruppe immer noch tief im Pessimismus und die Mehrheit der mittelfristig

orientierten Investoren auf der Short-Seite. Nach Ansicht von Joachim Goldberg waren

die Kursverluste im Verlauf nicht hoch genug, um diese Akteure ohne große Verluste aus

ihrer Schieflage zu bringen. Anders die Situation der Privatanleger, von denen 13

Prozent Aktien verkauft ("Gewinnmitnahmen") und 11 Prozent auf die Short-Seite

gewechselt sind. Der Sentiment-Index steht mit -28 Punkten ebenfalls im bearishen

Bereich.

Der Verhaltensökonom vermutet, dass beide Anlegergruppen jetzt auf negative

Überraschungen und damit einhergehende fallende Aktienkurse warten. Erste Nachfrage an

der Unterseite erwartet er bei 12.300 und 12.400 Punkten. Und an der Oberseite bei

Überschreiten des Juli-Hochs mit 13.315 in Form von Bärenfallen.

Die vollständige Analyse lesen Sie auf www.boerse-frankfurt.de/nachrichten/9ee615f6-

0542-4b1c-9d06-dbe72d6f20a8

Sie sind dran

Alle interessierten Anleger sind aufgerufen mitzumachen. Es dauert nur 15 Sekunden. Sie

bekommen jeden Dienstag eine E-Mail mit einem Umfrage-Link. Ein Klick und fertig. Dafür

erhalten Sie die Ergebnisse der Analyse sofort per E-Mail zugesandt.

Möchten Sie teilnehmen? Dann schreiben Sie einfach eine E-Mail an sentiment@deutsche-

boerse.com

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Deutsche Börse AG verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

@ dpa.de