Vonovia, DE000A1ML7J1

BOCHUM - Der Immobilienkonzern Vonovia hat mit seiner Kapitalerhöhung mehr Geld eingenommen als erhofft.

13.05.2019 - 22:02:25

Vonovia nimmt mit Kapitalerhöhung knapp 750 Millionen Euro ein. Der Bruttoemissionserlös habe bei 744,15 Millionen Euro gelegen, teilte das Unternehmen am späten Montagabend mit. Ursprünglich hatte Vonovia 650 Millionen Euro angepeilt.

Die 16,5 Millionen neuen Aktien wurde für 45,10 Euro je Stück verkauft. Der Schlusskurs im Xetra-Hauptgeschäft hatte bei 48,82 Euro gelegen.

Die neuen Papiere werden früheren Angaben zufolge ab dem 1. Januar 2019 gewinnberechtigt sein. Sie wurden ausschließlich institutionellen Anlegern im Rahmen einer Privatplatzierung angeboten. Die neuen Aktien sollen voraussichtlich am 17. Mai 2019 prospektfrei zum Handel zugelassen werden.

Den Erlös aus der Maßnahme will Vonovia in sein am Jahresende angekündigtes Geschäft in Schweden stecken. Die Tochter Victoria Park hatte die Übername von Immobilien für 450 Millionen Euro angekündigt. Neben der Refinanzierung dieses Deals soll der Nettoemissionserlös für zukünftiges Wachstum und allgemeine Gesellschaftszwecke verwandt werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vonovia-Chef: Wir haben zu spät auf Wohnungskrise reagiert. "Es ist schlimm, aber wir alle haben die Entwicklung verpennt", sagte Vorstandschef Rolf Buch dem Wirtschaftsmagazin "Capital" (Erscheinungstag Donnerstag). Vor 15 Jahren habe er noch angenommen, dass die Städte kleiner werden und es weniger Wohnungen brauche, damit es keinen Leerstand gebe. BOCHUM - Der Chef des Immobilienkonzerns Vonovia hat in einem Interview zugegeben, auf die Wohnungsprobleme in deutschen Städten zu spät reagiert zu haben. (Boerse, 23.05.2019 - 16:07) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays hebt Ziel für Vonovia auf 54 Euro - 'Overweight'. Deutsche Wohnimmobilien-Unternehmen dürften weiterhin starke Erträge erwirtschaften, schrieb Analyst Sander Bunck in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Im europäischen Immobiliensektor bleibe dieses Teilsegment sein Favorit und Vonovia sowie TAG Immobilien seine bevorzugten Werte. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Vonovia von 48 auf 54 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 23.05.2019 - 12:06) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Vonovia auf 'Overweight' - Ziel 52 Euro. Die Quartalszahlen von Vonovia, Deutsche Wohnen und LEG Immobilien seien alle besser als erwartet gewesen, schrieb Analyst Neil Green in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Die Bewertungen seien noch nicht zu aggressiv. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Vonovia auf "Overweight" mit einem Kursziel von 52 Euro belassen. (Boerse, 21.05.2019 - 12:20) weiterlesen...