Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Transport, Verkehr

BERLIN - Wer ein Nahverkehrs-Abo hat, kann noch bis Sonntag ohne Zusatzkosten bundesweit Bus und Bahn im Nahverkehr fahren.

23.09.2021 - 12:25:29

Verkehrsbetriebe: Mehr als 650 000 Abonnenten bei Dank-Aktion. Für die Aktion haben sich bundesweit mehr als 650 000 Stammkunden registriert, wie die Berliner Verkehrsbetriebe am Donnerstag mitteilten. 75 000 davon kämen aus dem Großraum Berlin. Mit der zweiwöchigen Branchenaktion bedanken sich die Verkehrsunternehmen bei denjenigen, die auch während der Pandemie Bus und Bahn als Stammkunden die Treue halten. Nutzer müssen sich vorher online registrieren. Mit Nahverkehrs-Abo erhalten die Teilnahmeberechtigten auch bestimmte Bahncards für den Fernverkehr günstiger.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Hohe Spritpreise treiben Autofahrer über die Grenze. Der Tanktourismus nehme in letzter Zeit wieder deutlich zu, hieß es am Dienstag vom Zentralverband des Tankstellengewerbes (ZTG). Und immer mehr Kunden nähmen auch längere Fahrten auf sich. MÜNCHEN - Die hohen Spritpreise lassen immer mehr Menschen zum Tanken über die Grenze fahren. (Boerse, 19.10.2021 - 14:46) weiterlesen...

Hohe Spritpreise: Tanktourismus nach Polen zieht an. "Je größer die Preisunterschiede für Sprit, desto mehr leiden die Kollegen in Deutschland", sagte Hans-Joachim Rühlemann, Vorsitzender des Verbandes des Garagen- und Tankstellengewerbes Nord-Ost, am Dienstag auf Anfrage. An seiner Tankstelle sei der Umsatz seit Monatsbeginn um 17 Prozent gesunken. "Das steigt mit Sicherheit noch auf 20 Prozent", sagte er. In Brandenburg betreut der Verband etwa 80 bis 100 Tankstellen, in Berlin 150. POTSDAM - Die hohen Spritpreise an deutschen Tankstellen lassen den Tanktourismus nach Polen wieder anziehen. (Boerse, 19.10.2021 - 14:23) weiterlesen...

Kretschmann: Tempolimit ist für Klimaschutz nicht so bedeutend. "Es war nicht durchsetzbar", sagte der Grünen-Politiker am Dienstag in Stuttgart. Damit habe er schon vorher gerechnet. STUTTGART - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann kann nach eigenen Worten das Aus für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen bei den Ampel-Sondierungen verschmerzen. (Wirtschaft, 19.10.2021 - 13:32) weiterlesen...

Porsche SE gibt Mehrheit an Softwareentwickler PTV ab. Er übernimmt von der Porsche SE 60 Prozent der Anteile an dem Unternehmen, das Software zur Verkehrsplanung entwickelt, wie die VW -Dachgesellschaft am Dienstag in Stuttgart mitteilte. Die Porsche SE behalte 40 Prozent der Anteile. Zur Höhe des Kaufpreises wurden keine Angaben gemacht. STUTTGART - Beim Softwareentwickler PTV Group steigt der britische Finanzinvestor Bridgepoint Advisers Limited ein. (Boerse, 19.10.2021 - 13:23) weiterlesen...

ANALYSE/Berenberg: Luftfahrt-Aktionäre fliegen am besten mit Easyjet und Ryanair. "Buy" lautet derweil weiter die Einstufung für die Anteilsscheine von Ryanair . HAMBURG - Die Privatbank Berenberg rechnet mit steigenden Ticketpreisen für innereuropäische Kurzstreckenflüge und setzt deshalb nun auch auf die Aktien von Easyjet zum Kauf. (Boerse, 19.10.2021 - 13:16) weiterlesen...

Schiffbau muss für Landesregierung Priorität haben. "Mit vollem Einsatz müssen Politik und Verwaltung gemeinsam mit Unternehmen und IG Metall an Perspektiven für Arbeitsplätze und Standorte in Mecklenburg-Vorpommern arbeiten", sagte Daniel Friedrich, Bezirksleiter der IG Metall Küste, am Montag im Rahmen der Vorstellung einer Umfrage in der deutschen Schiffbau-Branche. HAMBURG/SCHWERIN - Die IG Metall Küste fordert von der künftigen Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern, den Erhalt der maritimen Industrie zur obersten Priorität zu machen. (Boerse, 19.10.2021 - 12:55) weiterlesen...