Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SIEMENS AG, DE0007236101

BERLIN / TÜBINGEN - Wasserstoffzüge könnten bei der Deutschen Bahn eines Tages Dieselzüge ersetzen und so die Klimabilanz verbessern.

23.11.2020 - 09:05:28

Bahn kündigt Probebetrieb mit Wasserstoffzug für 2024 an. Dafür ist für 2024 ein Probebetrieb im Raum Tübingen geplant, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Der Zug von Siemens soll eine Reichweite von 600 Kilometern haben.

"Die klimafreundliche Verkehrswende ist möglich", sagte Bahn-Vorstandsmitglied Sabina Jeschke. Die Bahn will in 30 Jahren klimaneutral unterwegs sein. Dafür müssen unter anderem 1300 Dieseltriebzüge ersetzt werden. Denn 13 000 Kilometer Schiene haben keine Oberleitung, das sind 39 Prozent des Netzes. Die Elektrifizierung geht nur sehr langsam voran. Oft sind die Strecken ohne Stromanschluss aber auch nicht besonders stark befahren.

Für solche Abschnitte testet die Bahn auch Hybrid-Loks mit Diesel und Batterie. Es soll zudem reine Batteriezüge geben. Experimentiert wird auch mit sogenanntem Öko-Diesel aus Altfetten. Denn auch mit Strom sind die Züge nicht sauber unterwegs. Der Ökostrom-Anteil im Bahnstrom liegt bei 60 Prozent. Für 2038 werden 100 Prozent angestrebt.

Für den Tübinger Wasserstoffzug rüstet die Bahn das Instandhaltungswerk Ulm um und entwickelt eine mobile Wasserstofftankstelle. Der Wasserstoff solle in Tübingen mit Ökostrom hergestellt werden. Der Zug werde ein Jahr lang einen Dieseltriebwagen zwischen Tübingen, Horb und Pforzheim ersetzen, hieß es. Das ermögliche es, 330 Tonnen Kohlendioxid im Jahr einzusparen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Siemens begeistert Börsianer mit starken Quartalszahlen. In der Spitze waren die Anleger bereit, erstmals mehr als 130 Euro für die Anteilsscheine zu zahlen. FRANKFURT - Enorm gute operative Quartalszahlen haben am Freitag die Anleger bei Siemens zum Wochenschluss hin die Bremse anzog, rückten die Papiere des Industriekonzerns um mehr als vier Prozent vor auf ein Rekordhoch. (Boerse, 22.01.2021 - 11:37) weiterlesen...

Siemens überrascht positiv mit starkem Jahresauftakt - Aktie auf Rekord. Vor allem die Automatisierungs- und Softwaregeschäfte und der Bereich Smart Infrastructure hatten sich stark entwickelt und deutlich höhere Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahr geliefert. Haupttreiber war vor allem China. An der Börse reagierten die Anleger begeistert, die Aktie schnellte im frühen Freitagshandel auf ein Rekordhoch. MÜNCHEN - Der Technologiekonzern Siemens hat mit einem starken Jahresauftakt positiv überrascht: Das Unternehmen hat im ersten Quartal bis Ende Dezember nach vorläufigen Zahlen operativ mehr verdient als gedacht. (Boerse, 22.01.2021 - 09:44) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Siemens vor Rekordhoch nach starken Zahlen. Vorbörslich auf Tradegate gewannen die Titel 2,8 Prozent zum Xetra-Schluss auf 127,25 Euro. Damit würden sie ihre vor zehn Tagen erreichte Bestmarke hinter sich lassen. FRANKFURT - Mit einem neuen Rekordkurs könnten am Freitag die Siemens-Aktien nach Quartalszahlen die Anleger erfreuen. (Boerse, 22.01.2021 - 08:29) weiterlesen...

Siemens will nach starkem operativen Quartal Prognose überprüfen. Vor allem die Automatisierungs- und Softwaregeschäfte und der Bereich Smart Infrastructure hätten sich stark entwickelt und deutlich höhere Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahr geliefert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. Zudem habe Siemens ein stärker als erwartetes Wachstum in China erzielt. MÜNCHEN - Der Technologiekonzern Siemens hat im ersten Quartal operativ über den Erwartungen abgeschlossen. (Boerse, 21.01.2021 - 20:26) weiterlesen...

Siemens will nach starkem operativen Quartal Prognose überprüfen. Vor allem die Automatisierungs- und Softwaregeschäfte der Sparte Digital Industries und der Bereich Smart Infrastructure hätten sich stark entwickelt und deutlich höhere Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahr geliefert, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. Zudem habe Siemens ein stärker als erwartetes Wachstum in China erzielt. Siemens werde den Ausblick für das Geschäftsjahr 2020/21 überprüfen, hieß es. MÜNCHEN - Der Technologiekonzern Siemens hat im ersten Quartal operativ über den Erwartungen abgeschlossen. (Boerse, 21.01.2021 - 19:37) weiterlesen...

Siemens Aktiengesellschaft: Vorläufige operative Ergebnisse für erstes Quartal des Geschäftsjahres 2021 deutlich über den Markterwartungen. Siemens Aktiengesellschaft: Vorläufige operative Ergebnisse für erstes Quartal des Geschäftsjahres 2021 deutlich über den Markterwartungen Siemens Aktiengesellschaft: Vorläufige operative Ergebnisse für erstes Quartal des Geschäftsjahres 2021 deutlich über den Markterwartungen (Boerse, 21.01.2021 - 19:10) weiterlesen...