Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Produktion, Absatz

BERLIN - Nach einem Angriff auf den Server-Dienstleister der Deutschen Kreditbank (DKB) war die Online-Banking-Funktion am Dienstagnachmittag mehrere Stunden gestört.

08.01.2020 - 10:31:24

Internet-Banking bei DKB nach Angriff gestört. Erst am späteren Abend gelang es der Bank, den Dienst wieder herzustellen. Auch am Mittwochvormittag konnten Kunden wieder auf das Internet-Banking und die Internetseite zugreifen. Es könne aber weiter zu Einschränkungen kommen, sagte ein Sprecher. "Es gibt aktuell kein Anzeichen für einen Datenabgriff", teilte die Bank am Mittwoch mit. "Alle bereits von den Kunden veranlassten Zahlungen wie Daueraufträge, Lastschriften oder Terminüberweisungen werden weiterhin ausgeführt", hieß es. Auch Giro- und Kreditkarten könnten wie gewohnt eingesetzt werden.

Gemeinsam mit dem Server-Dienstleister seien umgehend Gegenmaßnahmen ergriffen worden. "Mit den zuständigen Behörden arbeiten wir eng zusammen." Details über die Attacke wurden zunächst nicht bekannt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Mattel will bis 2030 nachhaltig sein. Dann sollen die Spielzeuge und Verpackungen nur noch aus recycelten, wiederverwertbaren oder biobasierten Kunststoffen bestehen. "Nachhaltigkeit ist definitiv ein wichtiger Trend", sagte Mattel-Präsident Richard Dickson am Dienstag kurz vor der Eröffnung der weltgrößten Spielwarenmesse in Nürnberg. Das könne kein Unternehmen mehr ignorieren. NÜRNBERG - Der US-Spielzeugriese Mattel will bis 2030 auf nachhaltige Materialien umstellen. (Boerse, 28.01.2020 - 17:26) weiterlesen...

Edeka sucht nach Treckerdemo Austausch mit Landwirten. Es werde "kurzfristig" ein persönliches Gespräch mit Vertretern von Bauernorganisationen geben, sagte eine Edeka-Sprecherin am Dienstag in Minden. Dem Unternehmen sei an einem "guten Austausch" gelegen. Ort und Zeit des Treffens wollte die Sprecherin nicht mitteilen. MINDEN - Die Handelskette Edeka geht nach dem Bauernprotest gegen eine Werbekampagne für Niedrigpreise auf die Landwirte zu. (Boerse, 28.01.2020 - 17:07) weiterlesen...

VIRUS/ROUNDUP: Reiseverzicht, schwache Börsen - Coronavirus belastet Wirtschaft. Dennoch könnten sich Reisebeschränkungen und die Sorge um zurückgehende Handelsströme auf die Wirtschaftsleistung auswirken. Die weltweiten Börsen spiegeln mit Kursrückgängen die Verunsicherung wider, die sich angesichts der Ausbreitung des Virus eingestellt hat. Unternehmen versuchen, ihre Mitarbeiter vor Ansteckung zu schützen. FRANKFURT/BERLIN - Die Bedrohung der Menschen in Deutschland durch den Coronavirus scheint bislang gering. (Boerse, 28.01.2020 - 17:00) weiterlesen...

VIRUS: Hilft Mundschutz? Das sagen Experten. Jetzt verschafft die noch mit vielen offenen Fragen verbundene Lungenkrankheit aus China dem Mundschutz neue Aufmerksamkeit. BERLIN - Die Masken über Mund und Nase kannte man hierzulande bisher vorrangig vom Zahnarzt oder aus dem Operationssaal. (Boerse, 28.01.2020 - 16:58) weiterlesen...

Krise im Windkraft-Ausbau - Branche: Jobs und Klimaziele in Gefahr (erweiterte Fassung) (Boerse, 28.01.2020 - 16:56) weiterlesen...

Zahl der Apotheken in Deutschland geht weiter zurück. Rund 19 000 Filialen waren Ende 2019 noch registriert, wie die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (Abda) am Dienstag mitteilte. Das waren knapp 350 Apotheken weniger als im Jahr davor. "Der Rückgang ist der bislang höchste in einem Kalenderjahr verzeichnete", hieß es. Auch die Zahl der Inhaber habe abgenommen: um etwas mehr als 400 auf rund 14 470. BERLIN - In Deutschland ist die Zahl der Apotheken im vergangenen Jahr erneut gesunken. (Boerse, 28.01.2020 - 16:47) weiterlesen...