Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

LUFTHANSA AG, DE0008232125

BERLIN - Nach eineinhalb Jahren Corona-Krise zieht die Luftverkehrsbranche an diesem Dienstag (11.00 Uhr) Bilanz.

10.08.2021 - 05:49:29

Fracht im Plus, Passagierverkehr am Boden - Luftfahrt zieht Bilanz. Der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft will darlegen, wie sich angesichts von Reisebeschränkungen die Wiederaufnahme des Flugverkehrs in diesem Sommer entwickelt. Es soll aber auch darum gehen, wie ein Rahmen für wirksamen Klimaschutz gesetzt werden kann, wie es vorab hieß.

Im ersten Halbjahr lagen die Passagierzahlen an den deutschen Flughäfen mehr als 80 Prozent unter den Werten des Vergleichszeitraums im Jahr 2019. Erst der beginnende Urlaubsverkehr im Juni deutete auf eine leichte Erholung hin. Besser als vor der Corona-Krise läuft unterdessen das Fracht-Geschäft.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Lufthansa-Tochter Swiss will ungeimpftem Kabinenpersonal kündigen. Das teilte die Swiss in Zürich am Dienstag auf Anfrage mit. Vorher hatten die Tamedia-Zeitungen darüber berichtet. ZÜRICH - Die Schweizer Lufthansa -Tochter Swiss will Kabinenpersonal kündigen, das sich nicht gegen das Coronavirus impfen lässt. (Boerse, 28.09.2021 - 12:29) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Bernstein belässt Lufthansa auf 'Market-Perform' - Ziel 8 Euro. Operative Verbesserungen wie beispielsweise bei den Kosten stünden mittelfristig im Fokus, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. NEW YORK - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Lufthansa auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 8 Euro belassen. (Boerse, 27.09.2021 - 13:30) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Lufthansa auf 'Neutral' - Ziel runter auf 6,60 Euro. Seine neue Einschätzung der Aktie berücksichtige die jüngste Kapitalerhöhung sowie die kurzfristig besser erwartete Geschäftsentwicklung der Fluggesellschaft, schrieb Analyst Patrick Creuset in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Experte erhöhte seine Ergebnisprognosen (Ebitda) für die Jahre 2022 und 2023. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Lufthansa von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft. (Boerse, 23.09.2021 - 08:18) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Bernstein senkt Ziel für Lufthansa auf 8 Euro - 'Market-Perform'. Die Kapitalerhöhung ebne den Weg für den Ausstieg des Staates und eine gesündere Bilanz, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Außerdem belebe die Öffnung der USA für geimpfte Europäer die wichtigsten Routen auf der Langstrecke wieder. Für eine wirkliche Wende für die Aktien bedürfe es aber noch Fortschritte bei der Restrukturierung. NEW YORK - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat das Kursziel für Lufthansa von 11 auf 8 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Market-Perform" belassen. (Boerse, 22.09.2021 - 08:38) weiterlesen...