Einzelhandel, Produktion

BERLIN - Mit Kontrollen oder Maskenpflicht haben viele Berliner Weihnachtsmärkte am Montag während der Corona-Pandemie geöffnet.

22.11.2021 - 12:18:25

Bummeln mit Abstand und Maske - weitere Weihnachtsmärkte offen. Erste Besucher schlenderten am Vormittag etwa über den Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt. An den Eingängen musste dort jeder seinen Impf- oder Genesenen-Nachweis vorzeigen. Auf dem Weihnachtsmarkt gilt die 2G-Regel.

Auf anderen Weihnachtsmärkten wie vor dem Roten Rathaus und an der Gedächtniskirche nahe dem Ku'damm müssen die Menschen Gesichtsmasken tragen, dafür werden keine Impfnachweise benötigt.

Auch Hessens größter Weihnachtsmarkt startete. Der Markt in Frankfurt hat eine größere, aber weniger Buden. Zudem gilt Maskenpflicht. Beim Verzehr von Bratwurst, Glühwein und Co. können die Masken an Ort und Stelle kurzzeitig abgenommen werden. In zwei Bereiche dürfen nur Besucher, die eine Corona-Infektion überstanden haben oder dagegen geimpft sind (2G). Auf eine offizielle Eröffnung und eine große Bühne mit Musikprogramm vor dem Rathaus Römer verzichtet die Stadt.

Der Montag nach Totensonntag ist der traditionelle Eröffnungstag von Weihnachtsmärkten in Deutschland. In diesem Jahr ist dies nur in Teilen der Republik der Fall.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Baumarktkonzern Hornbach hebt erneut Ziele an - Aktie auf Rekord. Die für ihre gleichnamige Baumarktkette bekannte Holding wird nach dem dritten Geschäftsquartal nochmals optimistischer und überrascht mit ihren neuen Zielen Analysten und Börsianer positiv. Die Aktie der Holding erreichte am Morgen erneut einen Rekord. BORNHEIM - Der Corona-Boom ist zwar verebbt, doch die Hornbach Holding kann sich weiterhin über eine robuste Nachfrage freuen. (Boerse, 08.12.2021 - 10:37) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Baader-Studie vertreibt Ceconomy-Anleger. Die Papiere des Elektronikhändlers rutschten prozentual zweistellig ab auf 3,12 Euro - das tiefste Niveau seit Sommer 2020. FRANKFURT - Nach einer skeptischen Studie der Baader Bank sind viele Anleger am Mittwoch aus Ceconomy geflohen. (Boerse, 08.12.2021 - 09:51) weiterlesen...

BGH prüft: Darf der Händler den neuen Diesel per Update nachbessern?. Ist ein Neuwagen mangelhaft, kann der Käufer in den ersten zwei Jahren grundsätzlich frei wählen, ob er eine Nachbesserung möchte oder den Austausch des Autos. Die Kosten dürfen für den Händler aber nicht unverhältnismäßig sein. KARLSRUHE - Im VW -Dieselskandal prüft der Bundesgerichtshof (BGH) am Mittwoch (10.00 Uhr), welche Ansprüche Betroffene gegen ihren Autohändler haben. (Boerse, 08.12.2021 - 05:48) weiterlesen...

Slowakei schließt Schulen, öffnet Geschäfte für Geimpfte. BRATISLAVA - Die slowakischen Regierungsparteien haben sich auf eine Mischung aus Lockerungen und Verschärfungen der gültigen Corona-Maßnahmen geeinigt. Wie der konservative Gesundheitsminister Vladimir Lengvarsky am Dienstag vor Journalisten in Bratislava erklärte, dürfen die seit 25. November geschlossenen Geschäfte ab Freitag wieder aufsperren. Wer aber weder gegen Covid-19 geimpft noch davon genesen ist, darf nur in solche Läden gehen, die unentbehrliche Produkte wie Lebensmittel verkaufen. Die Gastronomiebetriebe bleiben vorerst noch für alle geschlossen. Slowakei schließt Schulen, öffnet Geschäfte für Geimpfte (Boerse, 07.12.2021 - 22:25) weiterlesen...

Baumarktkonzern Hornbach wird nach robustem Quartal erneut optimistischer. So rechnet der Vorstand nun mit einem Umsatzwachstum von 2 bis 7 Prozent, wie das Unternehmen am Dienstagabend im rheinland-pfälzischen Bornheim mitteilte. Bisher hatte der Konzern bei einer Spanne von 1 bis 5 Prozent das obere Drittel angepeilt. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) soll nun bei 330 bis 380 Millionen Euro liegen. Zuletzt hatte Hornbach bei einer Spanne von 290 bis 326 Millionen Euro auch hier das obere Drittel anvisiert. Der Aktienkurs legte nachbörslich um rund zwei Prozent zu. BORNHEIM - Angetrieben von einer robusten Nachfrage wird der Baumarktkonzern Hornbach Holding für das laufende Geschäftsjahr 2021/22 (bis Ende Februar) erneut etwas optimistischer. (Boerse, 07.12.2021 - 21:02) weiterlesen...

HORNBACH Baumarkt AG: Hornbach Baumarkt hebt Prognose für das Geschäftsjahr 2021/22 an. HORNBACH Baumarkt AG: Hornbach Baumarkt hebt Prognose für das Geschäftsjahr 2021/22 an HORNBACH Baumarkt AG: Hornbach Baumarkt hebt Prognose für das Geschäftsjahr 2021/22 an (Boerse, 07.12.2021 - 20:33) weiterlesen...