Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
ProSiebenSat.1, DE000PSM7770

BERLIN - Mit der Krimiserie "Wilsberg" hat das ZDF am Samstag den Quotenhit zur Hauptsendezeit eingefahren.

18.08.2019 - 15:06:25

TV-Quoten: Krimiserie 'Wilsberg' dominiert den Samstagabend. Die Folge "Die fünfte Gewalt" sahen ab 20.15 Uhr 4,31 Millionen - ein Marktanteil von 17,4 Prozent. Die sommerliche Best-Of-Sendung der Unterhaltungsshow "Verstehen Sie Spaß?" im Ersten hatte 3,44 Millionen Zuschauer (14,6 Prozent). Moderator Guido Cantz präsentierte die 20 lustigsten Filmstreiche des vergangenen Jahres von der Ferieninsel Mallorca aus.

mit dem Drama "Begabt - Die Gleichung eines Lebens". Die Geschichte eines kleinen Mathegenies zog als Free-TV-Premiere 1,84 Millionen Zuschauer an (7,4 Prozent). "Die größten DSDS-Momente aller Zeiten" bei RTL interessierten hingegen nur 1,58 Millionen (6,4 Prozent). Bei Sat.1 lockte die Trickfilmkomödie "The Boss Baby" 1,09 Millionen Zuschauer (4,4 Prozent).

Auf den hinteren Plätzen landeten RTL II mit dem Science-Fiction-Film "Serenity - Flucht in neue Welten" (650 000 Zuschauer/2,6 Prozent), Vox mit dem Superheldenfilm "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" (620 000 Zuschauer/2,6 Prozent) und ZDFneo mit der Komödie "Evan Allmächtig" (440 000 Zuschauer/1,8 Prozent).

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt ProSiebenSat.1 auf 'Overweight' - Ziel 30 Euro NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für ProSiebenSat.1 auf "Overweight" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. (Boerse, 13.09.2019 - 10:18) weiterlesen...

ANALYSE: UBS empfiehlt ProSiebenSat.1-Aktie zum Kauf - 'Extrem günstig'. Trotz des gesamtwirtschaftlich schwieriger werdenden Umfeldes empfiehlt Analyst Richard Eary in einer am Montag veröffentlichten Studie das Papier des Medienunternehmens nun zum Kauf und hob das Kursziel von 16,00 auf 18,20 Euro an. Damit sieht er nach dem Kursanstieg von aktuell 5,6 Prozent immer noch ein Potenzial von rund 40 Prozent. ZÜRICH - Die bei den Anlegern in Ungnade gefallene Aktie von ProSiebenSat.1 ist nach Ansicht der Schweizer Großbank UBS mittlerweile "zu günstig, um ignoriert zu werden". (Boerse, 09.09.2019 - 13:13) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: ProSiebenSat.1 sehr fest an MDax-Spitze - UBS hebt auf 'Buy' ZÜRICH - ProSiebenSat.1 haben am Montag deutlich zugelegt und von einer positiven Studie der Schweizer Großbank UBS profitiert. (Boerse, 09.09.2019 - 10:18) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS hebt ProSiebenSat.1 auf 'Buy' - Ziel 18,20 Euro. Das Verhältnis zwischen Chancen und Risiken sei nun positiv, schrieb Analyst Richard Eary in einer am Montag vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat ProSiebenSat.1 von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 16 auf 18,20 Euro angehoben. (Boerse, 09.09.2019 - 08:25) weiterlesen...