Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Maschinenbau, Produktion

BERLIN - Immer mehr Verbraucher lassen sich zusätzlich zur Solaranlage auf dem Dach auch einen sogenannten Solarspeicher einbauen.

18.02.2021 - 11:35:28

Verband: Zahl der installierten Solarbatterien deutlich gestiegen. Im vergangenen Jahr wurden rund 88 000 neue Solarbatterien in Eigenheimen verbaut, wie der Bundesverband Solarwirtschaft am Donnerstag mitteilte. Das waren rund 28 000 mehr neue Anlagen als im Jahr davor. Der private Bestand in Deutschland stieg damit dem Verband zufolge auf rund 272 000 Solarbatterien.

Sie nehmen in den Haushalten überschüssigen Strom aus den Solarzellen auf, der ansonsten ins Netz eingespeist worden wäre. Wenn keine Sonne scheint, kann der Strom aus der Batterie verwendet werden anstatt ihn vom Versorger zukaufen zu müssen. "Wir erwarten, dass die Speichernachfrage weiter anziehen wird", teilte Verbands-Hauptgeschäftsführer Carsten Körnig mit.

Während die Nachfrage bei Privathaushalten deutlich zunimmt, finden Solarbatterien im gewerblichen Bereich bislang nur wenige Abnehmer. Körnig schätzt die Anzahl der gewerblichen Anlagen in Deutschland auf einen niedrigen dreistelligen Bereich. Je günstiger die Anlagen würden, umso mehr Unternehmen würden aber aufspringen, hieß es.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Norma im starken Autosektor mit Kurssprung - Stifel optimistisch. Sie rückten am Vormittag um 6,4 Prozent vor auf 42,36 Euro. In der Spitze hatte es mit 43,66 Euro für ein Hoch seit Anfang Februar gereicht. FRANKFURT - Die Aktien der Norma Group haben am Mittwoch von einem optimistischen Analystenkommentar von Stifel Europe profitiert. (Boerse, 03.03.2021 - 10:41) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP/VW-Personalleiter Meiswinkel: Tarifgespräche wieder aufnehmen (Tippfehler im zweiten Absatz berichtigt) (Boerse, 03.03.2021 - 10:17) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS hebt Ziel für Siemens auf 145 Euro - 'Buy'. Die Münchner seien solide ins neue Geschäftsjahr gestartet, schrieb Analyst Guillermo Peigneux Lojo in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Siemens von 135 auf 145 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 03.03.2021 - 07:33) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Safran auf 'Equal Weight' - Ziel 120 Euro. Eine zyklische Erholung sei bei den Papieren des Triebwerksbauers und Technologiekonzerns inzwischen angemessen eingepreist, schrieb Analystin Milene Kerner in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Safran von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft und das Kursziel von 122 auf 120 Euro gesenkt. (Boerse, 03.03.2021 - 07:18) weiterlesen...

VW-Personalleiter Meiswinkel: Wollen Tarifgespräche wieder aufnehmen WOLFSBURG - Volkswagen zu Warnstreik-Aktionen. (Boerse, 03.03.2021 - 05:42) weiterlesen...

Vom Labor auf den Markt: Start von Denkfabrik für Wasserstoff. Dazu startete am Dienstag in Cottbus die Denkfabrik PtX Lab Lausitz. Das neue Kompetenzzentrum soll internationaler Anlaufpunkt für grünen Wasserstoff und dessen Folgeprodukte werden. Dort soll Expertenwissen aus Forschung, Technik und Unternehmen gebündelt werden, um die PtX- Technologie in der Industrie zu etablieren. COTTBUS - Um die Energiewende voranzutreiben und die Industrie frei von Kohlendioxid-Ausstoß zu machen, soll in Brandenburg der Fokus künftig auf grünem Wasserstoff liegen. (Boerse, 02.03.2021 - 16:12) weiterlesen...