Produktion, Absatz

BERLIN - Immer mehr Bundesbürger haben einen Job und verfügen über gestiegene Einkommen.

07.11.2018 - 05:45:24

Weihnachtsgeschäft läuft an - Handel sieht Kunden in Kauflaune. Davon will der Handel in den kommenden Wochen profitieren - dieser Tage läuft das Weihnachtsgeschäft an. Die monatliche Umfrage des Einzelhandelsverbandes HDE ergab, dass die Kunden zunehmend bereit seien, Geld auszugeben.

Seinen Ausblick auf das Weihnachtsgeschäft gibt der Branchenverband an diesem Mittwoch in Berlin. Im vergangenen Jahr hatten die Bundesbürger im November und Dezember 94,3 Milliarden Euro im Handel ausgegeben - nicht nur, aber auch für Weihnachtsgeschenke. Das war ein Plus von 2,7 Prozent. Am stärksten wuchs der Online-Handel.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH: Mitfahrdienst BlaBlaCar will französischer Bahn Reisebus-Firma abkaufen (Wörter in Überschrift ergänzt) (Boerse, 12.11.2018 - 19:22) weiterlesen...

Mitfahrdienst BlaBlaCar will Reisebus-Firma abkaufen. SNCF sei ein entsprechendes Angebot unterbreitet wordensagte BlaBlaCar-Mitgründer Frédéric Mazzella am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Zur Höhe der Offerte werden keine Angaben gemacht. SNCF gehört zugleich zum Kreis der Investoren, die BlaBlaCar in einer neuen Finanzierungsrunde eine Geldspritze von 101 Millionen Euro gaben. PARIS/HAMBURG - Der Mitfahrdienst BlaBlaCar will sein Geschäft mit dem Kauf der Reisebus-Firma Ouibus von der französischen Bahn SNCF ausbauen. (Boerse, 12.11.2018 - 18:32) weiterlesen...

Audi startet Rückruf von Diesel-Autos in Deutschland. Das teilte die VW -Tochter am Montag in Ingolstadt mit. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) habe die dafür nötige Freigabe erteilt. INGOLSTADT - Im Zuge der Abgasaffäre startet Autobauer Audi ab Mittwoch den ersten von insgesamt acht Rückrufen für Modelle mit V-TDI-Motoren in Deutschland. (Boerse, 12.11.2018 - 17:56) weiterlesen...

Online-Händler Lesara arbeitet auch nach Insolvenzantrag weiter. "Die Kunden können ohne Einschränkungen bestellen und werden wie gewohnt beliefert", teilte das Unternehmen am Montag auf Anfrage mit. Die Löhne für die Beschäftigten seien über die Bundesagentur für Arbeit abgesichert. Lesara beschäftigt nach eigenen Angaben 350 Mitarbeiter an Standorten in Berlin, Erfurt und Guangzhou (China). ERFURT - Bei dem mit einem Logistikzentrum in Erfurt ansässigen Online-Händler Lesara geht auch nach dem Insolvenzantrag der Geschäftsbetrieb weiter. (Boerse, 12.11.2018 - 17:39) weiterlesen...

Gericht entscheidet im Rechtsstreit um Yelp-Bewertungen. Drei Fitness-Studios verklagen das irische Portal auf Unterlassung. MÜNCHEN - Das Oberlandesgericht (OLG) München verkündet am Dienstag (13.00 Uhr) seine Entscheidung in einem Rechtsstreit um Bewertungen auf dem Online-Portal Yelp. (Boerse, 12.11.2018 - 17:35) weiterlesen...

Fachmesse Eurotier setzt auf neue Technologien. Sogenanntes Digital Animal Farming erleichtere Landwirten die Organisation ihrer Höfe mittels neuer Technologien, sagte der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Reinhard Grandke, am Montag. Sensoren, etwa an Melkmaschinen, könnten zudem den Gesundheitszustand von Nutztieren überprüfen. Die Eurotier gilt als weltgrößte Fachmesse für kommerzielle Tierhaltung. HANNOVER - Auf der Nutztiermesse Eurotier in Hannover geht es dieses Jahr vor allem um Digitalisierung. (Boerse, 12.11.2018 - 17:20) weiterlesen...