Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

AMAZON COM INC, US0231351067

BERLIN - Im Herbst läuft die letzte Staffel der Agentenserie "Deutschland 89" auf Amazon an - für Hauptdarsteller Jonas Nay ist es kein leichter Abschied.

11.08.2020 - 14:40:26

TV-Serie 'Deutschland 89' auf Amazon: Jonas Nay fällt Abschied schwer. Ihn nehme das "emotional enorm mit", sagte er am Dienstag. Für ihn sei es wunderschön gewesen. "Ich werde da immer gerne dran zurückdenken." Nay spielt in der Streamingserie einen DDR-Soldaten, der in den 80er Jahren als Spion in die Bundeswehr eingeschleust wird.

Er glaube, dass Serien zur jüngeren Vergangenheit lehrreich und wichtig seien. Man könne aus dieser Zeit viel lernen und auf die heutige Zeit anwenden, sagte der 29-Jährige. Von der Musik in der Serie seien übrigens die Bands Genesis und The Police hängengeblieben. "Ich hör' das immer noch."

Die neuen Folgen sind ab 25. September auf Amazon Prime Video zu sehen. Die Serie begann als "Deutschland 83" und wurde mit "Deutschland 86" fortgesetzt - nun geht es um den Mauerfall. Für Produzent Jörg Winger ist das ein Schlusspunkt. Es gebe zu viele Serien, die zu viele Staffeln machten. Als Zuschauer steige man dann irgendwann aus. Das Schicksal habe er mit der Serie nicht teilen wollen. Er glaube, dass man weiter Spionage-Geschichten erzählen könne, aber diese Marke habe jetzt ihr Ziel erreicht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

IPO/Größter Börsengang 2020: Snowflake startet furios an der Nyse. Anleger rissen sich zum Handelsstart am Mittwoch um die Papiere des Unternehmens aus dem kalifornischen San Mateo, das im boomenden Cloud-Geschäft mit IT-Diensten und Speicherplatz im Internet den Marktführern Amazon und Microsoft einheizen will. Der Einstandskurs lag mit 245 Dollar um mehr als das Doppelte über dem Ausgabepreis von 120 Dollar. NEW YORK - Der Softwarespezialist Snowflake hat ein fulminantes Debüt an der New York Stock Exchange hingelegt. (Boerse, 16.09.2020 - 19:00) weiterlesen...

IPO: Börsengang von Cloud-Profi Snowflake bringt mehr als drei Milliarden Dollar. Wie das in San Mateo in Kalifornien beheimatete Unternehmen mitteilte, wurden die 28 Millionen Anteilsscheine zu je 120 Dollar bei Investoren untergebracht. NEW YORK/SAN MATEO - Mit Erlösen von 3,36 Milliarden US-Dollar bringt es der Cloud-Data-Spezialist Snowflake in den USA auf den bisher größten Börsengang des Jahres. (Boerse, 16.09.2020 - 14:29) weiterlesen...

Amazon will in Nordamerika 100 000 neue Mitarbeiter einstellen. Man werde 100 000 neue, reguläre Voll- und Teilzeitstellen schaffen, kündigte der Internet-Konzern am Montag in einem Blogeintrag an. Damit wolle Amazon seine Präsenz in der Fläche erweitern. Außerdem eröffne Amazon noch im September 100 neue Betriebsgebäude in Logistik-Zentren, Auslieferungsstationen, Sortierzentren und anderen Standorten. SEATTLE - Amazon baut in der Coronavirus-Krise seine Belegschaft in den USA und Kanada im großen Stil aus. (Boerse, 14.09.2020 - 10:36) weiterlesen...