Haushalt, Steuern

BERLIN - Grünen-Chefin Ricarda Lang findet den Vorschlag einer steuerfreien Einmalzahlung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) interessant.

27.06.2022 - 16:40:28

Steuerfreie Einmalzahlung: Grüne finden Scholz-Vorschlag 'spannend'. "Olaf Scholz ist jetzt vorangegangen und hat einen Vorschlag gemacht. Ich finde es spannend, wir werden es uns anschauen", sagte Lang am Montag nach einer Sitzung des Bundesvorstandes ihrer Partei in Berlin. Es sei angesichts der enormen Preissteigerungen wichtig, zusammen mit den beteiligten Gruppen Lösungen zu finden.

Die Ampel-Parteien sollten hier nicht in einen Überbietungswettbewerb geraten, sagte Lang. Vielmehr müsse man sich nun gemeinsam mit den Gewerkschaften und den Arbeitgebern auf diesen Prozess einlassen. Dabei sollten die Maßnahmen zielgerichtet sein. Vor allem der ärmere Teil der Bevölkerung müsste berücksichtigt werden.

Scholz hatte die steuerfreie Einmalzahlung durch die Arbeitgeber angeregt, die Gewerkschaften sollten im Gegenzug bei Tarifrunden auf einen Teil der Lohnsteigerungen verzichten. Ziel ist es, ein weiteres Drehen der Inflationsspirale möglichst zu verhindern. Arbeitgeber und Gewerkschaften hatten sich skeptisch zu dem Vorschlag geäußert und auf die Tarifautonomie verwiesen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Hamburger Untersuchungsausschuss zum 'Cum-Ex'-Skandal vernimmt Zeugen. Bei der 35. Sitzung am Dienstag sollen vier ehemalige Mitarbeiter der Finanzbehörde als Zeugen vernommen werden, darunter die frühere Chefin der Steuerverwaltung und der früher für die in den Skandal verwickelte Warburg Bank zuständige Abteilungsleiter. HAMBURG - Mit neuem Wissen über Ermittlungsergebnisse der Staatsanwaltschaft Köln im "Cum-Ex"-Skandal setzt der Parlamentarische Untersuchungsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft seine Arbeit fort. (Wirtschaft, 09.08.2022 - 06:39) weiterlesen...

Hamburger Untersuchungsausschuss vernimmt weitere Zeugen zu 'Cum-Ex'-Skandal. Als Zeugen sollen am Dienstag (13.30 Uhr) vier ehemalige Mitarbeiter der Finanzbehörde vernommen werden, darunter die frühere Chefin der Steuerverwaltung und der früher für die in den Skandal verwickelte Warburg Bank zuständige Abteilungsleiter. HAMBURG - Angesichts neuer Erkenntnisse der Staatsanwaltschaft Köln setzt der Parlamentarische Untersuchungsausschuss (PUA) der Hamburgische Bürgerschaft zum "Cum-Ex"-Skandal seine Arbeit fort. (Wirtschaft, 09.08.2022 - 05:55) weiterlesen...

Weitere Milliardenhilfe und riesiges Rüstungspaket für Ukraine. In dem eine Milliarde US-Dollar (rund 980 Millionen Euro) schweren Paket sind zusätzliche Munition, Waffen und Ausrüstung enthalten, um den kritischen Sicherheitsbedarf bei der Verteidigung der Ukraine zu decken, wie US-Präsident Joe Biden am Montag erklärte. Die USA rüsten die Ukraine im großen Stil auf, um das Land gegen Russland zu unterstützen. Hinzu kommen weitere 4,5 Milliarden US-Dollar (rund 4,4 Milliarden Euro) für den Staatshaushalt. WASHINGTON - Die US-Regierung unterstützt die von Russland angegriffene Ukraine weiter mit Hilfen in Milliardenhöhe und kündigt das bisher größte Rüstungspaket aus US-Beständen an das Land an. (Wirtschaft, 08.08.2022 - 21:37) weiterlesen...

USA unterstützen Ukraine mit weiteren 4,5 Milliarden US-Dollar. Mit dem Geld solle das durch Russlands "brutalen Angriffskrieg" verursachte Haushaltsdefizit gelindert werden, teilte die US-Behörde für internationale Entwicklung am Montag mit. Die Regierung der Ukraine werde die Mittel in Tranchen erhalten, beginnend mit einer Auszahlung von drei Milliarden im August. Die Mittel sollen dem Land über die Weltbank zur Verfügung gestellt werden. WASHINGTON - Die US-Regierung will der von Russland angegriffenen Ukraine weitere 4,5 Milliarden US-Dollar (rund 4,4 Milliarden Euro) für den Staatshaushalt zur Verfügung stellen. (Wirtschaft, 08.08.2022 - 20:26) weiterlesen...

USA kündigen Milliarden-Waffen-Paket für Ukraine an. In dem eine Milliarde US-Dollar (980 Millionen Euro) schweren Paket seien unter anderem zusätzliche Munition für die Raketenwerfersysteme des Typs Himars und Nasams und 1000 Panzerabwehrraketen vom Typ Javelin enthalten, teilte das Pentagon am Montag mit. Es handle sich um die bisher größte Waffenlieferung aus US-Beständen an die Ukraine. WASHINGTON - Die US-Regierung hat weitere Rüstungslieferungen an die Ukraine in Milliardenhöhe angekündigt. (Boerse, 08.08.2022 - 19:44) weiterlesen...

Scholz gerät in Hamburger Steueraffäre unter Druck. In der kommenden Woche will der SPD-Politiker erneut vor dem Hamburger Untersuchungsausschuss zu dem "Cum-Ex"-Skandal aussagen, wie Regierungssprecher Steffen Hebestreit am Montag bestätigte. Oppositionspolitiker fordern: Scholz müsse auch Stellung nehmen zum Fund hoher Bargeldsummen bei einem seiner SPD-Genossen. BERLIN/HAMBURG - Die Steueraffäre um die Hamburger Warburg Bank droht zu einem veritablen Politskandal aufzuwachsen, bei dem auch Kanzler Olaf Scholz immer mehr unter Druck gerät. (Wirtschaft, 08.08.2022 - 16:14) weiterlesen...