Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ProSiebenSat.1, DE000PSM7770

BERLIN - Gegen das Viertelfinale der Fußball-EM hatte am Freitagabend kein anderes TV-Programm eine Chance: 11,21 Millionen Zuschauer (41,6 Prozent) verfolgten ab 21.00 Uhr im ZDF, wie Italien 2:1 gegen Belgien gewann.

03.07.2021 - 11:03:30

TV-Quote: Viertelfinale schlägt Spielfilm im Ersten. Schon das Viertelfinal-Spiel Spanien-Schweiz ab 18.00 Uhr hatte mit 8,62 Millionen (39,8 Prozent) viele angezogen, noch übertroffen von der Vorberichterstattung zum Match Italien-Belgien mit 9,34 Millionen (34,7 Prozent).

Jenseits des Fußballs konnte die ARD um 20.15 Uhr mit dem Extra zur Corona-Lage punkten (2,42 Mio, 9,0 Prozent). 2,82 Millionen sahen dann ab 20.30 Uhr den Spielfilm "Wenn's um Liebe geht" um Winzertochter Laura. Mit Oliver Geissen und seinen Gästen schwelgten 1,38 Millionen (5,8 Prozent) bei "Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Songs der 90er" auf RTL in Erinnerungen.

Der X-Men-Ableger "Wolverine: Weg des Kriegers" von 2013 mit Hugh Jackman in der Hauptrolle) lockte bei ProSieben 0,80 Mio (3,0 Prozent). Clips zu "111 Knallerpärchen" - mit Heiratsanträgen, Rache-Versuchen und Pranks - sahen auf Sat.1 0,75 Millionen (2,8 Prozent). Will Smith half als "Hitch - Der Date Doktor" Männern, an ein erstes Date mit der Traumfrau zu kommen. Für die US-Komödie von 2005 schalteten 0,56 Mio (3,5 Prozent) RTLzwei ein.

Die Krimi-Serie "Criminal Minds" auf Kabel eins lief bei 0,48 Mio (1,8 Prozent) über den Bildschirm, während 0,47 Mio (1,7 Prozent) bei Vox die Detektivserie "Magnum P.I." sahen. Die Slapstickkomödie "Wayne's World", die auf Sketchen aus der "Saturday Night Live"-Show basiert und 1992 in den Kinos gespielt wurde, lockte bei ZDFneo 0,2 Mio (0,7 Prozent).

@ dpa.de

Weitere Meldungen

TV-Monat Juli: ARD und ZDF geben ab - Private erholen sich leicht. Das ZDF gab von 16,9 Prozent Marktanteil auf 16,2 Prozent nach, das Erste von 14,6 auf 12,3 Prozent, blieb aber in der Gesamtwertung dennoch auf Platz zwei. Der private Marktführer RTL (4,9 Prozent), Vox (4,2), ProSieben (3,3), Kabel eins (3,1) und RTLzwei (2,4). BERLIN - Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender haben im Monat Juli wieder etwas Terrain abgegeben, sich aber trotzdem an der Spitze halten können. (Boerse, 01.08.2021 - 17:58) weiterlesen...

'Die Höhle der Löwen' bleibt auf dem Sendeplatz am Montagabend. KÖLN - Die Vox-Gründershow "Die Höhle der Löwen" bleibt auf dem Sendeplatz am Montagabend. Am 6. September beginnen die neuen Folgen der nunmehr zehnten Staffel, wie Vox am Donnerstag mitteilte. Im Jahr 2020 hatte der zu RTL "The Masked Singer" am Dienstagabend zu tun gehabt. "The Masked Singer" wird in diesem Herbst aber ausnahmsweise samstagabends ausgestrahlt. 'Die Höhle der Löwen' bleibt auf dem Sendeplatz am Montagabend (Boerse, 29.07.2021 - 13:30) weiterlesen...

Zwei Sieger des Abends: Bastian Pastewka und ProSieben. Bei der für Werbespots wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war der Sender am Dienstagabend der stärkste in der Primetime. Am kommenden Dienstag um 20.15 Uhr wird der Comedian zum ersten Mal Gastgeber einer Quizshow sein und die ProSieben-Sendung ganz nach seinen Wünschen gestalten. Im Gesamtpublikum schauten 1,29 Millionen (5,5 Prozent) zu, wie Pastewka Joko Winterscheidt überflügelte. BERLIN - Der Sieg von Bastian Pastewka beim Prominenten-Quiz "Wer stiehlt mir die Show?" war auch für ProSieben ein Erfolg. (Boerse, 28.07.2021 - 11:28) weiterlesen...

KORREKTUR/Hofer und Zervakis zu ihren Neustarts: Werden jetzt nicht unseriös (Im 2. Absatz Formulierung korrigiert: Zervakis bei ProSieben) (Boerse, 27.07.2021 - 12:12) weiterlesen...