Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DEUTSCHE POST AG, DE0005552004

BERLIN - Die Zahl der Postfilialen in Deutschland ist in den vergangenen 20 Jahren um mehr als 900 gesunken.

18.09.2019 - 06:33:44

Weniger Postfilialen und Briefkästen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Demnach gab es im Jahr 2000 noch 13 663 Filialen, im ersten Halbjahr dieses Jahres waren es 12 744.

muss mehrheitlich zurück in die öffentliche Hand", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Der Service bei der Post werde seit Jahren nicht besser, sondern schlechter. "Für viele Bürgerinnen und Bürger ist es ein großes Ärgernis, wenn Post-Filialen in ihrem Ort schließen und gleichzeitig das Porto steigt." Als die Deutsche Post in öffentlichem Besitz war, sei sie bürgernäher, arbeitnehmerfreundlicher und preiswerter gewesen.

Die Bundesregierung verweist in ihrer Antwort auf die "Post-Universaldienstleistungsverordnung". Darin ist eine Grundversorgung vorgeschrieben: So muss es bundesweit mindestens 12 000 "stationäre Einrichtungen" für den Postversand geben, mindestens eine Einrichtung in allen Gemeinden mit mehr als 2000 Einwohnern und in allen Landkreisen jeweils eine pro 80 Quadratkilometer Fläche.

Auch die Versorgung mit Briefkästen ist per Verordnung geregelt. Für Bewohner in zusammenhängend bebauten Wohngebieten darf der nächste Briefkasten nicht weiter als einen Kilometer entfernt sein.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE/Berenberg: Deutsche Post auf dem Weg zu ihren Gewinnzielen - 'Buy'. Die Sicht auf die künftige Geschäftsentwicklung sei klarer geworden, schrieb der nun zuständige Analyst William Fitzalan Howard in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er empfiehlt die bisher mit "Hold" bewertete Aktie Gelb nun zum Kauf. Das Kursziel hob er von 33 auf 38 Euro an, womit er aktuell ein Kurspotenzial von rund 23 Prozent sieht. HAMBURG - Die Deutsche Post befindet sich laut der Privatbank Berenberg immer offensichtlicher auf dem Weg zu ihren Gewinnzielen. (Boerse, 18.10.2019 - 11:48) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Berenberg hebt Deutsche Post auf 'Buy' und Ziel auf 38 Euro. Die Aussicht für den Logistikkonzern habe sich deutlich verbessert und die Sicht in die Zukunft sei klarer geworden, schrieb Analyst William Fitzalan Howard in einer am Freitag vorliegenden Studie. HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Deutsche Post von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 33 auf 38 Euro angehoben. (Boerse, 18.10.2019 - 07:26) weiterlesen...

Gesetz zum Schutz von Paketboten in der Kritik. Der AfD, der Linken und den Grünen geht der Gesetzentwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) nicht weit genug. Die FDP warnte hingegen bei der ersten Lesung am Donnerstag davor, die gesamte Speditionsbranche unter Generalverdacht zu stellen. BERLIN - Im Bundestag regt sich deutliche Kritik an den Regierungsplänen, mit denen die Arbeitsbedingungen von Paketboten verbessert werden sollen. (Boerse, 17.10.2019 - 18:22) weiterlesen...

Trucker gesucht - Speditionen fehlen Zehntausende Fahrer. "Bundesweit fehlen derzeit schon mehr als 60 000 Fahrer", beklagt Dirk Engelhardt, Vorstandssprecher des Bundesverbands Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL). Die Gewerkschaft Verdi geht sogar von 90 000 unbesetzten Stellen aus. BAD LAUTERBERG - Immer weniger Menschen wollen am Steuer eines Lastwagens sitzen. (Boerse, 17.10.2019 - 11:40) weiterlesen...

Luftfrachtdrehkreuz Leipzig/Halle wächst weiter. Vor einem Jahr hatte die Mitteldeutsche Flughafen AG Investitionen von 210 Millionen Euro angekündigt - mittlerweile liege das Gesamtvolumen der Investitionen bei einer halben Milliarde Euro, sagte Flughafensprecher Uwe Schuhart. Die Flughafengesellschaft trägt die Kosten. SCHKEUDITZ - Der Flughafen Leipzig/Halle wächst weiter. (Boerse, 17.10.2019 - 06:33) weiterlesen...