Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Medien, Ernährung

BERLIN - Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Silvia Breher hat zur Grünen Woche ein besseres Marketing für die Landwirtschaft gefordert.

19.01.2020 - 14:54:24

CDU-Vize Breher: Landwirtschaft braucht wieder besseres Marketing. "Ich glaube wirklich, dass wir mal eine Wertschätzungsstrategie brauchen, also eine Kampagne für unsere deutsche Landwirtschaft", sagte Breher der Deutschen Presse-Agentur.

Diese Wertschätzung fehle, sagte sie und fügte hinzu: "Das ist kein Vorwurf. Die meisten Menschen haben einfach nichts mit der Landwirtschaft zu tun und auch gar keine Berührungspunkte mehr. (...) Wir brauchen eigentlich eine Marketing-Agentur für deutsche Produkte, für deutsche Landwirtschaft", argumentierte die niedersächsische CDU-Abgeordnete mit dem Wahlkreis Cloppenburg-Vechta und erinnerte an die frühere CMA (Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft), die vor gut zehn Jahren abgeschafft wurde.

Die CMA wurde 2009 liquidiert. Etliche Beitragszahler - Betriebe aus der Land- und Ernährungswirtschaft - hatten vor dem Bundesverfassungsgericht gegen den Zwangsbeitrag geklagt, da sie nach ihrer Auffassung keinen angemessenen Gegenwert dafür erhalten hätten. Damit war die Finanzierung der CMA nicht mehr gewährleistet.

Breher sagte jetzt: "Es ist einfach ein Fehler gewesen, da nicht zusammenzustehen." Landwirtschaft - egal ob konventionell oder bio, ob Tierhaltung oder Ackerbau - müsse lernen, spartenübergreifend zusammenzuhalten. Man müsse für die Landwirtschaft, für die gesamte Branche Marketing betreiben und dies nicht nur der Werbung des Handels überlassen. Breher, die Mitglied im Landwirtschaftsausschuss des Bundestages ist, wandte sich dagegen, dass der Staat in diesen Konflikt zwischen Landwirtschaft und Handel eingreift. Es gehe nicht um Verbote, sondern darum, positive Anreize zu schaffen für die Landwirtschaft.

Die Juristin sitzt seit Beginn der Legislaturperiode im Bundestag und wurde auf dem CDU-Parteitag Ende November in Leipzig als Nachfolgerin von Ursula von der Leyen zur Parteivize gewählt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Sky sichert sich die Rechte an neuer Hillary-Clinton-Doku. Die Politikerin präsentiere "in vier aufschlussreichen Episoden nicht nur bisher unveröffentlichte Ausschnitte aus ihrem Wahlkampf 2016, sondern gewährt auch private Einblicke in ihr Leben mit Bill Clinton", berichtet Sky über die Produktion des US-Senders Hulu. MÜNCHEN/BERLIN - Sky hat sich die deutschen Rechte an der amerikanischen Dokuserie "Hillary" über die frühere First Lady und gescheiterte Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton gesichert. (Boerse, 20.02.2020 - 05:41) weiterlesen...

Reaktion auf Netflix und Co: ARD-Spielfilme streamingtauglicher. "Wir orientieren uns zunehmend am Bedarf der Mediatheken. Wir stehen dabei aber noch am Anfang", sagte Degeto-Geschäftsführerin Christine Strobl der Deutschen Presse-Agentur im Vorfeld der Berlinale. Die ARD-Tochter, die für Produktion und Beschaffung fiktionaler Stoffe zuständig ist, hat mehrere Renommierprojekte in Arbeit, die mit neuen Formen spielen und die Möglichkeiten der Mediathek ausreizen sollen. "Wir haben die Chance, größer und verschränkter zu erzählen", erläuterte Strobl. BERLIN - Unter dem Konkurrenz-Druck von Netflix und anderen Streamingdiensten wollen die Macher von Spielfilmen und Serien in der ARD immer experimentierfreudiger werden. (Boerse, 19.02.2020 - 21:09) weiterlesen...

VIRUS/GESAMT-ROUNDUP: Ausschiffung in Japan gestartet. Die Ausschiffung sollte mindestens drei Tage dauern. Zur ersten Gruppe gehörten viele ältere Passagiere, darunter mindestens ein Deutscher. Martin Lutterjohann, pensionierter Psychotherapeut aus München, wollte mit seiner japanischen Frau Sakae nun eine Woche Tokio erkunden, wie er der Nachrichtenagentur dpa mitteilte. Für Aufsehen sorgte unterdessen die Ankündigung Chinas, aus Protest gegen einen als beleidigend empfundenen Kommentar im "Wall Street Journal" zum Covid-19-Ausbruch drei Korrespondenten der Zeitung auszuweisen. PEKING/YOKOHAMA/PHNOM PENH - Nach zweiwöchiger Virus-Quarantäne sind am Mittwoch die ersten 443 der noch knapp 3000 auf dem Kreuzfahrtschiff in Japan verbliebenen Menschen an Land gegangen. (Boerse, 19.02.2020 - 16:13) weiterlesen...

WDH/VIRUS/GESAMT-ROUNDUP: Ausschiffung in Japan startet (Im 7. (Boerse, 19.02.2020 - 12:27) weiterlesen...

VIRUS: RTL schickt für Formel 1-Rennen in Vietnam kein eigenes TV-Team. Grund sind nach RTL-Angaben die nicht kalkulierbare Verbreitung des Coronavirus und die "Risiken für die Gesundheit der Kolleginnen und Kollegen". Es werden keine Mitarbeiter nach Vietnam reisen. Das Bild-Material wird vom Veranstalter gestellt. KÖLN - Der Fernsehsender RTL wird die Live-Übertragung des Formel-1-Rennens in Vietnam komplett in Köln produzieren. (Boerse, 19.02.2020 - 11:47) weiterlesen...

Kunden klagen über Probleme mit Streamingdienst bei BVB gegen Paris. Versehen mit dem Hashtag #dazn beschwerten sie sich bei Twitter darüber, dass der Stream nicht funktioniere. Wie viele Zuschauer von den Problemen während des 2:1-Sieges des BVB gegen die Franzosen im Achtelfinal-Hinspiel genau betroffen waren und welche Gründe es dafür gab, ist nicht bekannt. DAZN äußerte sich zunächst nicht zu dem Thema. DORTMUND - Zahlreiche Fußballfans hatten am Mittwochabend offenbar Probleme, die Übertragung des Champions-League-Spiels von Borussia Dortmund gegen Paris Saint-Germain beim kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN zu sehen. (Boerse, 19.02.2020 - 11:03) weiterlesen...