Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RTL GROUP, LU0061462528

BERLIN - Die RTL-Datingshow "Die Bachelorette" ist ungewöhnlich schwach in die neue Staffel gestartet.

15.07.2021 - 11:47:29

Schwacher Start für RTL-'Bachelorette'. Gerade einmal 1,28 Millionen (4,9 Prozent) wollten am Mittwochabend ab 20.15 Uhr der Rheinländerin Maxime beim Flirten zugucken, so wenige waren es bei der Show noch nie. In der für Werbevermarktung wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen betrug die Quote 11,4 Prozent. Damit setzte sich die "Bachelorette" beim Gesamtpublikum knapp vor das zweite Realityformat des Abends: Den "Kampf der Realitystars" auf RTLzwei guckten 1,19 Millionen (4,8 Prozent), bei den 14- bis 49-Jährigen waren 9,6 Prozent dabei.

Stärkste Sendung zur besten Sendezeit war aber das Fahndungsformat "Aktenzeichen XY... ungelöst" mit Rudi Cerne, das im ZDF 5,42 Millionen (20,4 Prozent) vor die Bildschirme lockte. Das Erste strahlte die Komödie "Klassentreffen" mit Annette Frier, Oliver Wnuk und Charly Hübner aus - 2,96 Millionen (11,1 Prozent) schauten zu.

Der Regionalkrimi "Wilsberg" mit Leonard Lansink und Oliver Korittke erreichte bei ZDFneo 1,15 Millionen (4,3 Prozent). Für die amerikanische Krimikomödie "Scott & Huutsch" mit Tom Hanks auf Kabel eins konnten sich 1,11 Millionen (4,3 Prozent) begeistern.

Sat.1 hatte die Romanze "Dem Horizont so nah" mit Jannik Schümann und Luna Wedler im Programm, das überzeugte 900 000 Leute zum Einschalten (3,6 Prozent). Für die US-Klinikserie "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" auf ProSieben entschieden sich 840 000 Menschen (3,2 Prozent). Auf Vox hatte die amerikanische Krimiserie "Bones - Die Knochenjägerin" 640 000 Zuschauer (2,4 Prozent).

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Hofer und Zervakis vor ihrem RTL-Start: Werden jetzt nicht unseriös. "Man kann Dinge nicht neu erfinden, das weiß ich auch, also Nachrichtensendungen, News-Shows haben eine gewisse Gesetzmäßigkeit, das ist ja klar. Aber wie man es macht, wie man die Leute anspricht und wen man anspricht, da gibt es eine große Bandbreite", sagt Hofer im Podcast "GQ Nice am Stil - Life*Style" mit Janin Ullmann. MÜNCHEN - Der frühere ARD-Nachrichtensprecher Jan Hofer will mit seiner "Tagesthemen"-Konkurrenz "RTL Direkt" ab Mitte August einen anderen Ton ins Fernsehen bringen. (Boerse, 27.07.2021 - 11:00) weiterlesen...

Websites nach Störung bei Online-Dienstleister ausgefallen. In Deutschland etwa konnten am späten Nachmittag unter anderem Seiten von RTL und "Focus" nicht aufgerufen werden. Der Web-Dienstleister Akamai hatte zuvor Probleme bei seinem Service Edge DNS gemeldet. Dieser Dienst sorgt unter anderem dafür, dass Websites angesteuert werden können und vor Überlastungs-Attacken, sogenannten DDoS-Angriffen, geschützt werden. BERLIN - Nach der Störung bei einem Internet-Dienstleister sind am Donnerstag diverse Websites zeitweise nicht erreichbar gewesen. (Boerse, 22.07.2021 - 18:57) weiterlesen...

Super RTL: Thorsten Braun folgt Claude Schmit als Geschäftsführer. KÖLN - 22 Jahre stand Claude Schmit als Geschäftsführer an der Spitze des Kinderunterhaltungssenders Super RTL. Zum 1. August wechselt der 60-Jährige in den Beirat, sein Nachfolger wird Thorsten Braun (49), wie die RTL-Mediengruppe am Mittwoch in Köln mitteilte. Braun war Sender- und Vermarktungschef beim deutschsprachigen Disney Channel und seit 2020 Mitglied der Super-RTL-Geschäftsleitung. Super RTL gibt es seit 1995. Der Sender versteht sich als Content-Hub auf allen Kanälen: TV, Internet, Smartphone, Tablet, App und Social Media bis hin zum eigenen Radiosender und einer Lizenzagentur. Erst seit Anfang Juli gehört der Sender mit RTL im Namen zu 100 Prozent der RTL-Mediengruppe. Zuvor hatte die Walt Disney Company einen Anteil in Höhe von 50 Prozent an Super RTL gehalten. Super RTL: Thorsten Braun folgt Claude Schmit als Geschäftsführer (Boerse, 21.07.2021 - 11:13) weiterlesen...