Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Transport, Verkehr

BERLIN - Die mögliche vorzeitige Schließung des Berliner Flughafens Tegel würde etwas Zeitgewinn für den geplanten Forschungs- und Industriepark auf dem Gelände bringen.

23.05.2020 - 11:31:23

Tegel-Projekt gewinnt Zeit durch vorzeitige Flughafen-Schließung. Beispielsweise könne man früher die Suche nach Schadstoffen fortsetzen, sagte der Leiter der Projektgesellschaft, Philipp Bouteiller, der Deutschen Presse-Agentur. "Wir scharren mit den Hufen", sagte er.

Das Gelände am Rande der Innenstadt ist etwa so groß wie der Tiergarten. Die Projektgesellschaft will dort Gründer, Studenten, Investoren, Industrielle und Wissenschaftler zusammenbringen. Platz ist - in mehreren Ausbaustufen - für 800 kleine Unternehmen und Institute.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Kreise: Fortschritte bei Verhandlungen mit EU-Kommission über Lufthansa-Paket. Es handle sich um einen Zwischenschritt, die Verhandlungen seien aber noch nicht abgeschlossen, hieß es am Freitag. Brüssel muss den geplanten milliardenschweren Staatshilfen zustimmen. BERLIN/BRÜSSEL - Bundesregierung und EU-Kommission stehen bei Verhandlungen über ein staatliches Lufthansa -Rettungspaket nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur vor wesentlichen Fortschritten. (Boerse, 29.05.2020 - 21:33) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Spannungen zwischen China und USA belasten. Die zunehmenden Spannungen zwischen China und den USA belasteten die Kurse. Auslöser ist das umstrittene Sicherheitsgesetz Chinas für Hongkong. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verlor 1,43 Prozent auf 3050,20 Punkte. PARIS/LONDON - Die europäischen Börsen haben am Freitag nachgegeben und damit die Serie von Anstiegen der vergangenen Tage beendet. (Boerse, 29.05.2020 - 18:19) weiterlesen...

Entscheidung zur Elbvertiefung soll am kommenden Donnerstag kommen. Das kündigte der 7. Senat am Freitag in Leipzig an. Zuvor hatten die Bundesrichter erneut über eine Klage von Umweltschützern gegen das Großprojekt verhandelt. LEIPZIG/HAMBURG - Das Bundesverwaltungsgericht will am kommenden Donnerstag ein Urteil zur umstrittenen Elbvertiefung sprechen. (Boerse, 29.05.2020 - 17:10) weiterlesen...

SPD wirft Verkehrsministerium Organisationsversagen bei Pkw-Maut vor. Die Obfrau im Untersuchungsausschuss des Bundestags, Kirsten Lühmann, bezog sich auf Aussagen eines Mitarbeiters des Ministeriums am Donnerstag im Ausschuss. Als im Dezember 2018 der Vertrag mit dem Mautbetreiber unterschrieben wurde, sei der Fachebene des Ministeriums nicht im Ansatz bekannt gewesen, in welcher Höhe Entschädigungszahlungen an den Betreiber drohten - falls der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Pkw-Maut kippen sollte. BERLIN - Im Debakel um die Pkw-Maut hat die SPD dem Verkehrsministerium unter Ressortchef Andreas Scheuer (CSU) "Organisationsversagen" vorgeworfen. (Boerse, 29.05.2020 - 15:28) weiterlesen...

Vossloh schließt Verkauf von Lokomotivenbau nach China ab. Der Verkauf der Sparte an eine Tochter des chinesischen CRRC-Konzerns sei abgeschlossen, teilte Vossloh am Freitag mit. CRRC ist der weltweit größte Hersteller von Schienenfahrzeugen. Bundeskartellamt und Bundeswirtschaftsministerium hatten den Verkauf freigegeben. WERDOHL - Die Vossloh AG hat sich endgültig von ihrem traditionsreichen Lokomotivenbau getrennt. (Boerse, 29.05.2020 - 15:09) weiterlesen...

Lufthansa plant Rückholflug für in Südafrika festsitzende Europäer. JOHANNESBURG - Die Lufthansa plant einen weiteren Rückholflug für Deutsche und andere Europäer, die in Südafrika festsitzen. Das bestätigte der zuständige Lufthansa-Regionalmanager André Schulz am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Johannesburg. Flug LH577 soll am 8. Juni von der Touristenmetropole Kapstadt aus nach Frankfurt am Main fliegen, sofern die Behörden ihr grünes Licht geben. Lufthansa plant Rückholflug für in Südafrika festsitzende Europäer (Boerse, 29.05.2020 - 14:56) weiterlesen...