Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ProSiebenSat.1, DE000PSM7770

BERLIN - Die grüne Spitzenkandidatin Annalena Baerbock hat sich am Montagabend für die ARD in Lübeck Fragen von Wählerinnen und Wählern zur Bundestagswahl gestellt - das schalteten im Ersten 2,99 Millionen ein, was 11,0 Prozent Marktanteil ab 20.15 Uhr entsprach.

07.09.2021 - 09:54:26

TV-Quoten: Drei Millionen sehen Baerbock in ARD-Wahlarena. Dicht dahinter lag RTL mit "Bauer sucht Frau International", was 2,94 Millionen einschalteten (11,1 Prozent wegen längerer Dauer).

(0,67 Millionen/2,5 Prozent).

Die ARD-Talkshow "Hart aber fair" (Thema: "Schulden, Sparen oder Steuern hoch: Wer redet im Wahlkampf ehrlich übers Geld?") sahen ab 21.30 Uhr übrigens mehr als die ARD-Wahlarena zuvor: nämlich 3,39 Millionen (14,0 Prozent).

@ dpa.de

Weitere Meldungen

TV-Quoten: 'Tina mobil' überholt alle. 4,21 Millionen (16,0 Prozent) verfolgten im Ersten die Alltagsnöte einer rollenden Bäckereiverkäuferin mit Gabriela Maria Schmeide und Runa Greiner in den Hauptrollen. Das ZDF hatte "Die große "Terra X"-Show" mit Johannes B. Kerner im Programm, dafür konnten sich 3,25 Millionen (12,5 Prozent) begeistern. Die RTL -Miniserie "Nihat - Alles auf Anfang" mit Timur Ülker kam auf 2,05 Millionen (7,9 Prozent). BERLIN - Die ARD-Comedyserie "Tina mobil" hat bei den Fernsehzuschauern am Mittwochabend das Rennen gemacht. (Boerse, 23.09.2021 - 11:25) weiterlesen...

TV-Quoten: Fast 8,8 Millionen sehen den Kölner 'Tatort'. 8,78 Millionen (27,6 Prozent) verfolgten ab 20.15 Uhr im Ersten die neue Folge "Der Reiz des Bösen". In dem Fall hatten die Fernsehkommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) den Mord an der Brieffreundin eines entlassenen Sträflings aufzuklären. Das ZDF hatte die Romanze "Ein Sommer in Südtirol" im Programm. Den Film mit Maike Jüttendonk und Harald Krassnitzer holten sich 4,52 Millionen (14,2 Prozent) ins Haus. BERLIN - Der Kölner "Tatort" hat am Sonntagabend die TV-Konkurrenz abgehängt. (Boerse, 20.09.2021 - 12:15) weiterlesen...

TV-Quoten: Krimireihe 'Nord bei Nordwest' hält TV-Konkurrenz auf Abstand. 6,09 Millionen Zuschauer sahen um 20.15 Uhr die Folge "Dinge des Lebens". Das entspricht einem Marktanteil von 23,5 Prozent. Beim ZDF ging es zur selben Zeit um den Bundestagswahlkampf. 2,78 Millionen verfolgten die Sendung "Klartext, Frau Baerbock!" (10,7 Prozent). Der Privatsender Sat.1 kam mit seiner Krimiserie "Navy CIS" auf 1,47 Millionen Zuschauer (5,6 Prozent). BERLIN - Mit der Krimireihe "Nord bei Nordwest" hat sich das Erste zur besten Sendezeit am Donnerstagabend mit großem Abstand den Quotensieg gesichert. (Boerse, 17.09.2021 - 09:57) weiterlesen...