Uniper, DE000UNSE018

BERLIN - Die Gewerkschaft Verdi begrüßt die Entscheidung der Bundesregierung, den Gasversorger Uniper fast komplett zu verstaatlichen.

21.09.2022 - 09:51:27

Gewerkschaft begrüßt geplante Verstaatlichung von Uniper. "Die Übernahme durch den Bund ist notwendig, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten und sie ist im Sinne der Beschäftigten", sagte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Christoph Schmitz am Mittwoch in Berlin laut Mitteilung. Eine Insolvenz wäre ein unkalkulierbares Risiko für den Gasmarkt in Deutschland und die ganze Energie- und Wärmeversorgung.

haben sich auf eine weitgehende Verstaatlichung von Uniper verständigt. Ein entsprechendes Stabilisierungspaket sehe eine Kapitalerhöhung und den Erwerb der Uniper-Anteile durch den deutschen Staat vor, berichtete Fortum. Danach soll der Bund etwa 98,5 Prozent der Anteile an Uniper besitzen.

@ dpa.de