Medien, Produktion

BERLIN - Die Fußball-Bundesliga stößt bei den TV-Zuschauern weiterhin auf geringes Interesse.

14.08.2022 - 14:51:26

Erneut wenig TV-Zuschauer bei der 'Sportschau'. Die Zusammenfassungen in der "Sportschau" sahen am Samstag im Durchschnitt lediglich 2,85 Millionen Menschen, was nach Angaben der ARD einem Marktanteil von 20,0 Prozent entspricht. Allerdings hatten Sport-Fans am Samstag ein Alternativ-Programm mit den European Championships. Das ZDF kam bei der Übertragung des Multisport-Events am Nachmittag über mehrere Stunden auf Durchschnittswerte von rund 1,4 Millionen Zuschauern.

Die ohnehin schon gefallene Zuschauerzahl der "Sportschau" in der abgelaufenen Spielzeit lag im Saison-Durchschnitt bei 3,909 Millionen. Grundsätzlich sind zu Beginn die TV-Reichweiten allerdings niedriger als im Laufe der Spielzeit. Vor allem wegen der Ferienzeit schauen im Sommer weniger Menschen Fernsehen.

@ dpa.de