Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Perform Group, GB00B3M55Q47

BERLIN - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) will einen Bericht über die detaillierten Einnahmen aus dem neuen Medienvertrag nicht kommentieren.

25.06.2020 - 14:15:24

Presse: Sky zahlt für Bundesliga 595 Millionen, DAZN 300 Millionen. Zuvor hatte das Fachmagazin "Sponsors" geschrieben, dass Sky für seine neuen TV-Rechtepakete 595 Millionen Euro pro Saison bezahlen soll und DAZN 300 Millionen Euro. Die Unternehmen sind ebenso wie die DFL selber vertraglich dazu verpflichtet, sich nicht zu Details der Kontrakte zu äußern. Öffentlich ist nur die Gesamtsumme der Medienverträge von 4,4 Milliarden Euro für die vier Spielzeiten ab 2021.

@ dpa.de