BOMBARDIER INC, CA0977512007

BERLIN - Die Beschäftigten des Zugherstellers Bombardier Transportation in Deutschland warten weiter auf Klarheit über den geplanten Arbeitsplatzabbau.

18.05.2017 - 20:04:25

Bombardier will im Juli Umbauplan vorlegen - Aufsichtsrat tagt. Zwar tagt an diesem Freitag der Aufsichtsrat des Unternehmens. Wie es mit den Standorten weitergeht, will das Management aber erst im Juli bekanntgeben. Ziel sei eine tragfähige und einvernehmliche Lösung, erklärte ein Bombardier-Sprecher. Er sagte eine enge Abstimmung mit der Arbeitnehmervertretung zu.

Die Zugsparte des kanadischen Flugzeug- und Bahnkonzerns Bombardier hatte angekündigt, weltweit 5000 Arbeitsplätze zu streichen. Unklar ist, wie stark der Stellenabbau die deutschen Standorte mit ihren 8500 Beschäftigten trifft. Das Management will die Niederlassungen, darunter Henningsdorf bei Berlin, Görlitz, Bautzen und Kassel, stärker spezialisieren.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!