Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Versorger, Schweden

BERLIN - Der Personalchef des Energiekonzerns Vattenfall, Christian Barthélémy, wird ab Januar auch die Leitung des Deutschland-Geschäfts übernehmen.

29.12.2020 - 11:39:27

Nachfolger für Vattenfall-Deutschland-Chef gefunden. Er folgt damit auf den 64-jährigen Tuomo Hatakka, der Ende des Jahres in den Ruhestand geht, wie Vattenfall am Dienstag mitteilte. Der 49 Jahre alte Barthélémy bleibt Mitglied im Gesamtvorstand von Vattenfall. "Ich freue mich über die weitere Ernennung von Christian und bin sehr stolz, gemeinsam mit ihm den Weg von Vattenfall maßgeblich gestalten zu können", teilte Vattenfall-Chefin Anna Borg mit, die selbst erst im November die Leitung des Gesamtkonzerns übernommen hatte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/AKTIEN IM FOKUS: Immobilienwerte und RWE legen deutlich zu - EZB-Aussagen (Wiederholung aus technischen Gründen) (Boerse, 26.02.2021 - 10:38) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Immobilienwerte und RWE legen deutlich zu - EZB-Aussagen FRANKFURT - Immobilienwerte wie Vonovia waren TAG Immobilien und LEG Immobilien unter den Favoriten, im SDax Instone Real Estate und Dic Asset . (Boerse, 26.02.2021 - 10:27) weiterlesen...

Corona-Krise und Aus für Atommeiler brocken Engie Verlust ein - Aktie sackt ab. Trotz einer Erholung im zweiten Halbjahr konnte der Versorger die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie nicht auffangen und musste deutliche Einbußen hinnehmen. Während der Umsatz um sieben Prozent auf 55,8 Milliarden Euro sank, sackte das bereinigte operative Ergebnis um mehr als ein Fünftel auf 4,6 Milliarden Euro ab, wie Engie am Freitag in Courbevoie bei Paris mitteilte. COURBEVOIE - Der französische Energiekonzern Engie hat die Folgen der Corona-Krise im vergangenen Jahr deutlich zu spüren bekommen. (Boerse, 26.02.2021 - 09:43) weiterlesen...

Neue Labels am Kühlschrank - neue Kennzeichen am Mofa. BERLIN - Zum 1. März treten zwar nicht viele gesetzliche Änderungen in Kraft, doch die wenigen Neuregelungen dürften relativ viele Menschen interessieren: Neben Mofafahrern sind nämlich alle Verbraucher betroffen, die sich einen neuen Kühlschrank oder eine neue Waschmaschine anschaffen wollen. Neue Labels am Kühlschrank - neue Kennzeichen am Mofa (Boerse, 26.02.2021 - 09:05) weiterlesen...

Abfallentsorger Suez lehnt feindliches Veolia-Übernahmeangebot entschieden ab. Der französische Konzern verwies in einer Stellungnahme vom Freitag darauf, dass Veolias Angebot den wahren Wert des Unternehmens nicht abbilde und der angedachte Zusammenschluss seine Mitarbeiter gefährde. Die Wachstumsaussichten und geplante Dividendenanstiege implizierten einen höheren Wert von Suez. Zudem berücksichtige die Offerte nicht die Synergien, von denen Veolia in den Angebotsunterlagen schreibe. Suez will aber weiterhin an einer Lösung arbeiten, die eine angemessene Bewertung für die Aktionäre und entsprechende soziale Garantien für die Mitarbeiter mit sich bringe. PARIS - Der Abfallentsorger Suez lehnt das feindliche Übernahmeangebot des Konkurrenten Veolia weiterhin entschieden ab und hat dessen Offerte von 18 Euro je Aktie zurückgewiesen. (Boerse, 26.02.2021 - 08:15) weiterlesen...

EVN AG: Geschäftsverlauf im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020/21. EVN AG: Geschäftsverlauf im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020/21 EVN AG: Geschäftsverlauf im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020/21 (Boerse, 26.02.2021 - 07:34) weiterlesen...