Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

EASYJET, GB00B7KR2P84

BERLIN - Der Monat ist bekannt - doch an welchem Tag soll der neue Hauptstadt-Flughafen BER mit neun Jahren Verspätung 2020 eröffnen? Den Termin wollen die Betreiber am Freitag verkünden, zunächst im Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft.

29.11.2019 - 06:15:24

Wann eröffnet der Flughafen BER? Betreiber wollen Klarheit schaffen. Innerhalb des Gremiums wird nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur mit einem Eröffnungstermin im letzten Oktober-Drittel 2020 gerechnet.

Schon länger ist bekannt, dass die ersten Flugzeuge im Oktober des kommenden Jahres vom neuen Rollfeld starten sollen. Doch das Datum dürften auch am letzten Tag vor der erwarteten Verkündung nur wenige Aufsichtsratsmitglieder gewusst haben. Sie sollten erst am Freitag über eine Tischvorlage davon erfahren, um zu verhindern, dass die Information zuvor durchsickern konnte.

Auch wenn Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup das bis zum Schluss gelingen sollte - eine Garantie, dass der Flughafen dann auch tatsächlich in Betrieb geht, ist das nicht. Noch immer müssen zahlreiche Mängel an den Kabelverbindungen abgearbeitet werden, auch wenn dies zu einem erheblichen Teil bereits geschehen sei, wie Lütke Daldrup betont.

Nachgeprüft werden müssen aber auch Brandschutzsysteme wie etwa sogenannte Rauchschürzen sowie die technischen Systeme des Bahnhofs im Zusammenspiel mit den Anlagen des darüber liegenden Flughafens. Diese sollen in den nächsten Wochen beginnen.

Vertreter des Tüv sollen dem Aufsichtsrat am Freitag auch berichten, wie weit die Fachleute mit der Prüfung der brandschutzrelevanten Arbeiten sind und wie lange sie noch dauern.

Schon mehrfach war die Eröffnung des Flughafens in den vergangenen Jahren wegen schwerer Baumängel verschoben worden. Ursprünglich sollte er bereits im Jahr 2011 in Betrieb gehen. Lütke Daldrup betonte in den vergangenen Monaten mehrfach, dass der Zeitplan nun eingehalten werden könne. Zuletzt hieß es auch in Regierungskreisen, der termingerechte Start sei nicht gefährdet.

@ dpa.de