Veganz Group, DE000A3E5ED2

BERLIN - Der Hersteller von veganen Lebensmitteln Veganz hat die Preisspanne für seinen geplanten Börsengang auf 85 bis 110 Euro je Aktie festgelegt.

26.10.2021 - 08:24:30

IPO: Veganz legt Preisspanne auf 85 bis 110 Euro je Aktie fest. Dabei werde ein Bruttoemissionserlös zwischen 33 und 42,8 Millionen Euro erwartet, wie das Unternehmen am Dienstag in Berlin mitteilte. Mit dem Geld will Veganz einen neuen Produktionsstandort in der Nähe von Berlin aufbauen und in Forschung und Entwicklung, Marketing und eine weitere Expansion investieren.

Das Angebot umfasst den Angaben nach knapp 390 000 neue Aktien aus einer Kapitalerhöhung sowie rund 87 000 bestehende Aktien aus dem Altbestand. Rechnet man Papiere aus einer möglichen Mehrzuteilung mit ein, könnten bis zu knapp 550 000 Aktien platziert werden. Das Gesamtvolumen liege dann bei bis zu 60,2 Millionen Euro, hieß es. Das Angebot beginnt mit dem morgigen Mittwoch (27. Oktober) und endet voraussichtlich eine Woche später (3. November). Der erste Handelstag an der Frankfurter Wertpapierbörse (Scale Segment) soll am oder um den 10. November sein.

@ dpa.de