Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

HYPOPORT AG, DE0005493365

BERLIN - Der Finanzdienstleister Hypoport notierte Unternehmen 2020 weiterhin steigende Erlöse auf 400 bis 440 Millionen Euro sowie beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) einen Anstieg auf 35 bis 40 Millionen Euro, wie Hypoport am Montag in Berlin bei der Vorlage ausführlicher Zahlen für das zweite Quartal bekanntgab.

03.08.2020 - 08:00:29

Finanzdienstleister Hypoport bestätigt Jahresprognose trotz Corona

Unter dem Strich stand im zweiten Quartal allerdings ein im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund ein Viertel abgesacktes Konzernergebnis von 4,4 Millionen Euro. Wie bereits bekannt, musste Hypoport unter anderem wegen der Corona-Krise und hohen Investitionen einen Rückgang des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (Ebit) um 16 Prozent auf 6,6 Millionen Euro hinnehmen. Der Umsatz legte hingegen um 13 Prozent auf 88,8 Millionen Euro zu. Konzernchef Ronald Slabke sprach angesichts der schwierigen Umstände von einer robusten Entwicklung in der Krise.

@ dpa.de