Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Regierungen, Medizintechnik

BERLIN - Der Bundesvorstand der Grünen fordert angesichts der andauernden Corona-Pandemie eine Neuaufstellung der Krankenhausfinanzierung und eine Digitalisierungsoffensive für Schulen.

01.09.2020 - 15:53:30

Schulen und Krankenhäuser: Grüne pochen auf staatliche Investitionen. "Zu Recht wurden beispiellose Rettungspakete geschnürt, aber wir erleben ja, dass sie bei einem Großteil nicht ankommen", sagte Vorsitzende Annalena Baerbock am Dienstag nach einer Klausurtagung des Parteivorstands in Berlin. Die Grünen wollten deshalb, dass der Staat weiter Investitionen vorantreibe.

Kliniken sollen nach ihrem Wunsch demnach nicht nur nach Leistung finanziert werden, sondern auch für eine Daseinsvorsorge Geld bekommen, auch wenn sich diese nicht rechnet. So solle "eine Rosinenpickerei im Krankenhausbereich in der stationären Versorgung und Behandlung unterbunden" werden, erklärte Parteichef Robert Habeck.

Zudem forderten die beiden Vorsitzenden, die Infrastruktur von Schulen zu verbessern, damit Bildung auch in der Pandemie möglich ist. Dazu zählt etwa, dass jede Schule ans Breitbandnetz angeschlossen ist. Um das Infektionsrisiko zu minimieren, möchten die Grünen außerdem, dass alle Klassenzimmer mit einem Raumluftreiniger ausgestattet werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Merkel: Einheit 'beispiellose Leistung eines ganzen Volkes'. BERLIN - Zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung am 3. Oktober hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Bürgerrechtlern und Protestteilnehmern in der DDR für die friedlichen Demonstrationen gedankt. Sie hätten damals mit ihrem Einsatz und Mut die Wiedervereinigung möglich gemacht, sagte Merkel am Mittwoch in der Generaldebatte des Bundestages. "Dieses Jubiläum ist Anlass zu großer Freude und zu Dankbarkeit". Es sei auch Anlass für Dankbarkeit "für die historisch beispiellose Leistung eines ganzen Volkes, in diesen 30 Jahren die Wiedervereinigung im Äußeren und Inneren zu vollziehen". Merkel: Einheit 'beispiellose Leistung eines ganzen Volkes' (Wirtschaft, 30.09.2020 - 09:54) weiterlesen...

Merkel: Corona-Pandemie 'beispiellose Bewährungsprobe'. Die schwierigeren Monate kämen jetzt, sagte Merkel am Mittwoch in der Generaldebatte zum Etat 2021 im Bundestag. Sie verwies auf die von Bund und Ländern beschlossenen strengeren Vorgaben wie ein Bußgeld von mindestens 50 Euro, wenn Gäste falsche Angaben in Restaurant-Listen machen. Die Pandemie stelle die Welt, Europa und Deutschland vor eine "beispiellose Bewährungsprobe", sagte Merkel. Deutschland sei verhältnismäßig gut durch die Krise gekommen, auch dank außerordentlichen Verantwortungsbewusstseins der Bürger. BERLIN - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die bisherige Eindämmung der Corona-Pandemie gewürdigt, aber zu Vorsicht im Herbst und Winter aufgerufen. (Wirtschaft, 30.09.2020 - 09:53) weiterlesen...

'Drive-in-Wahllokale' für Corona-Infizierte öffnen in Tschechien. Vor den Regional- und Senatswahlen am Freitag und Samstag können sie dort bereits vorab ihre Stimme abgeben und müssen dafür ihr Auto nicht verlassen. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Menschen, die sich in Quarantäne befinden. Die Wahlkommission trägt Schutzausrüstung und wird von Soldaten unterstützt. Die Kapazität soll für bis zu 16 000 Wähler ausreichen, in den ersten Stunden war das Interesse nach Angaben der Agentur CTK indes vielerorts gering. In Tschechien gibt es keine Briefwahl wie in Deutschland. PRAG - In Tschechien haben am Mittwoch knapp 80 "Drive-in-Wahllokale" für Corona-Infizierte geöffnet. (Wirtschaft, 30.09.2020 - 09:49) weiterlesen...

Deutschland: Armutsgefahr steigt besonders bei Generation 65 plus. Der Anstieg der Armutsgefährdungsquote seit dem Jahr 2005 sei in der Gruppe ab 65 Jahren am größten gewesen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Der Zuwachs betrug demnach 4,7 Punkte. Im vergangenen Jahr seien 15,7 Prozent der Menschen in dieser Altersgruppe armutsgefährdet gewesen. Die Armutsgefährdung war damit annähernd genauso hoch wie in der Gesamtbevölkerung, die Quote stieg hier um 1,2 Prozentpunkte auf 15,9 Prozent. WIESBADEN - Ältere Menschen in Deutschland sind zunehmend von Armut bedroht. (Wirtschaft, 30.09.2020 - 09:38) weiterlesen...

Schweinepest breitet sich in Brandenburg aus - Neuer Kreis betroffen. Erstmals wurde ein totes infiziertes Wildschwein im Landkreis Märkisch-Oderland außerhalb des bisherigen Gefahrengebiets entdeckt, teilte das Verbraucherschutzministerium am Mittwoch mit. BLEYEN - Die Afrikanische Schweinepest hat sich in Brandenburg ausgeweitet. (Boerse, 30.09.2020 - 09:30) weiterlesen...

US-WAHL/Lambsdorff: TV-Duell zwischen Trump und Biden 'vergiftete' Debatte. Bezeichnend sei für ihn gewesen, dass der demokratische Kandidat Joe Biden das Verhalten des republikanischen US-Präsidenten Donald Trump als "unpräsidentiell" bezeichnete, sagte Lambsdorff im ARD-"Morgenmagazin" am Mittwoch. Trumps Auftritt habe auch für ihn nicht die nötige Würde des Präsidentenamtes widergespiegelt. BERLIN - Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP im Bundestag, Alexander Graf Lambsdorff, hat das das erste TV-Duell im US-Präsidentschaftswahlkampf als "vergiftete" Debatte bewertet. (Wirtschaft, 30.09.2020 - 09:12) weiterlesen...