AXEL SPRINGER AG, DE0005501357

BERLIN - Das Medienhaus Axel Springer wächst dank eines starken Digitalgeschäfts im dritten Quartal weiter.

07.11.2018 - 08:04:23

Digitalgeschäft lässt Axel Springer wachsen - Gewinn-Prognose angehoben. Die positive Entwicklung ist vor allem auf Job- und Immobilienportale im Internet zurückzuführen. Der Konzernumsatz stieg um 2,3 Prozent auf 765,1 Millionen Euro, wie der Herausgeber von Tageszeitungen wie "Bild" und "Welt" am Mittwoch in Berlin mitteilte. Der Vorjahreswert wurde dabei auf die neuen Rechnungsvorschriften angepasst.

Der um Sonderposten bereinigte operative Gewinn (Ebitda) zog um knapp ein Fünftel auf 186,9 Millionen Euro an. Unter dem Strich entfielen 57,4 Millionen Euro auf die Aktionäre, ein Anstieg um gut die Hälfte im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Konzernchef Mathias Döpfner hob daher die Prognose für das bereinigte Ergebnis je Aktie an. Für 2018 wird nun mit einem Anstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich ausgegangen. Zuvor war mit einem Anstieg im niedrigen bis mittleren einstelligen Bereich gerechnet worden. Die Ziele für Umsatz und bereinigtes Ebitda bleiben unverändert.

@ dpa.de