Produktion, Absatz

BERLIN - Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) wirbt für eine bessere Förderung des Bienenschutzes in der künftigen EU-Agrarfinanzierung nach 2020.

17.05.2018 - 18:23:24

Klöckner für stärkere Bienenschutz-Forschung. Um sich gemeinsam dafür einzusetzen, vereinbarte sie am Donnerstag mit ihrem slowenischen Kollegen Dejan Zidan eine "Bienen-Allianz". Beide Länder wollen demnach auch bei der Forschungsförderung direkt enger zusammenarbeiten. Slowenien engagiert sich stark im Bienenschutz.

Für die Allianz will Klöckner noch weitere Partner. Sie rief Behörden in Bund, Ländern und Kommunen auf, Dächer und andere Flächen mit Pflanzen als "Bienenfutter" zu begrünen. Im Hof des Ministeriums wurden zwei Bienenstöcke aufgestellt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EU-Gipfel in Brüssel beendet. Das teilte ein Sprecher von EU-Ratspräsident Donald Tusk am Donnerstag über Twitter mit. BRÜSSEL - Nach zweitägigen Beratungen haben die Staats- und Regierungschefs der EU ihren Gipfel in Brüssel beendet. (Wirtschaft, 18.10.2018 - 15:43) weiterlesen...

EU-Gipfel fordert zu entschlossenerem Handeln beim Klimaschutz auf. Bei der nächsten Weltklimakonferenz in Polen im Dezember müssten ambitionierte und umfangreiche Beschlüsse zur Umsetzung des Pariser Abkommens gefasst werden, hieß es am Donnerstag in der Abschlusserklärung des zweitägigen EU-Gipfels in Brüssel. Alle Beteiligten sollten das Maß ihrer Bemühungen überdenken. BRÜSSEL - Angesichts der jüngsten Warnung des Weltklimarats vor einer folgenschweren Erderwärmung haben sich die EU-Staaten für engagierteren Klimaschutz ausgesprochen. (Boerse, 18.10.2018 - 15:28) weiterlesen...

SPD-Fraktionsvize Bartol kritisiert Bouffier-Aussagen zu Diesel. Bartol sagte der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag in Berlin: "Der Vorschlag von CDU-Ministerpräsident Volker Bouffier zeigt, dass er kein Gespür mehr für das Gerechtigkeitsempfinden der Bürgerinnen und Bürger hat. BERLIN - SPD-Bundestagsfraktionsvize Sören Bartol hat kritisch auf Aussagen von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) zum möglichen Einsatz öffentlicher Gelder für Diesel-Nachrüstungen reagiert. (Wirtschaft, 18.10.2018 - 15:14) weiterlesen...

Herbstkonferenz der Verkehrsminister hat begonnen. Auf dem Airbus -Gelände in Hamburg-Finkenwerder soll es unter anderem um die Neuordnung der Sicherheitskontrollen an Flughäfen gehen. Forderungen der Länder für ein nationales Luftverkehrskonzept stehen ebenfalls auf der Tagesordnung. HAMBURG - Luft- und Straßenverkehr sind die wichtigsten Themen der zweitägigen Herbsttagung der Verkehrsminister der Bundesländer, die am Donnerstag in Hamburg begonnenen hat. (Boerse, 18.10.2018 - 15:01) weiterlesen...

Schaden durch 'Cum-Ex'-Deals wohl größer als gedacht (Wirtschaft, 18.10.2018 - 14:49) weiterlesen...

Apple-Steuerstreit: EU-Kommission stellt Verfahren gegen Irland ein. Zuvor hatte der Technologie-Konzern mehr als 14 Milliarden Euro auf einem Treuhandkonto hinterlegt. Diese Zahlung gleiche die Wettbewerbsverzerrung aus, teilte die Kommission am Donnerstag mit. BRÜSSEL - Im Streit um illegale Steuervergünstigen für den iPhone-Hersteller Apple hat die EU-Kommission ihr Verfahren gegen Irland eingestellt. (Wirtschaft, 18.10.2018 - 14:23) weiterlesen...