Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Tourismus, Computer

BERLIN - Beim Einchecken im Hotel soll der lästige Papierkram zurückgedrängt werden.

11.02.2021 - 20:13:28

Experimentierklausel zur digitalen Hotel-Anmeldung. Der Bundestag hat deshalb das Meldegesetz am Donnerstagabend um eine "Experimentierklausel" erweitert, mit der neue elektronische Verfahren getestet werden können. Digitale Alternativen zum klassischen Meldeformular gibt es bislang nur, wenn Gäste mit Karte bezahlen oder zur Identifizierung ihren elektronischen Personalausweis nutzen. Nur wird den Hotels die Möglichkeit eingeräumt, bis Ende 2023 innovative Verfahren zu erproben, mit denen sie die Identität ihrer Gäste zweifelsfrei sicherstellen können.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ITB: Reiseverband DRV sieht erste Anzeichen für wachsende Nachfrage. Die Neubuchungen von organisierten Reisen für die Sommersaison ziehen langsam an, wie der Präsident des Reiseverbandes DRV, Norbert Fiebig, am Dienstag anlässlich der Eröffnung der Internationalen Tourismusbörse (ITB) sagte. Sie erreichten bislang allerdings nur 26 Prozent des von der Pandemie noch unbeeinflussten Vorjahreszeitraumes. Die Reisemesse findet wegen der Pandemie in diesem Jahr online und ausschließlich für Fachbesucher statt. BERLIN - Die von der Corona-Krise hart getroffene Reisebranche sieht einen ersten Hoffnungsschimmer. (Wirtschaft, 09.03.2021 - 10:58) weiterlesen...

Ferienflieger Condor braucht frisches Geld. Unter Hinweis auf den verlängerten Corona-Lockdown und die zögerliche Flugnachfrage bestätigte das Unternehmen am Montag in Frankfurt, dass man "konstruktive Sondierungsgespräche" über eine finanzielle Unterstützung führe. Unklar blieb, ob auch über erneute Staatshilfen gesprochen wird. Zuvor hatte das "Handelsblatt" berichtet. FRANKFURT - Rund drei Monate nach Abschluss des Schutzschirmverfahrens braucht der vom Staat gerettete Ferienflieger Condor frisches Geld. (Boerse, 09.03.2021 - 10:34) weiterlesen...

KORREKTUR: Fußball-Bundesliga mit Umsatz-Einbruch wegen Corona-Krise (Ticketerlöse im 2. Absatz korrigiert) (Wirtschaft, 09.03.2021 - 09:51) weiterlesen...

Fußball-Bundesliga mit Umsatz-Einbruch wegen Corona-Krise. Vor allem wegen der fehlenden Einnahmen im letzten Drittel der Spielzeit sank der Gesamtumsatz der 18 Erstligisten auf 3,8 Milliarden Euro, wie die Deutsche Fußball Liga am Dienstag in ihrem jährlichen Wirtschaftsbericht bekanntgab. In den Jahren davor hatte die DFL 15 Mal nacheinander einen Umsatzrekord verkünden können. Besonders durch fehlende Zuschauer-Erlöse wegen der Geisterspiele ist diese Serie nun vorbei. FRANKFURT - Die Fußball-Bundesliga hat in der vergangenen Saison wegen der Corona-Krise einen Umsatz-Rückgang von mehr als 217 Millionen Euro verzeichnen müssen. (Wirtschaft, 09.03.2021 - 09:42) weiterlesen...

Garteneinzelhandel kommt gut durch Corona-Krise. Gartenmärkte erzielten preisbereinigt 0,9 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte. Das Geschäft mit Blumen, Pflanzen, Sämereien und Düngemitteln habe von einer Erholung nach dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020 profitiert. Im Mai, dem traditionell umsatzstärksten Monat für Gartencenter, kletterte der Umsatz um mehr als 11 Prozent. Auch im Juni und Juli war die Nachfrage groß, es gab Umsatzzuwächse von mehr als 9 Prozent. WIESBADEN - Der Garteneinzelhandel in Deutschland ist gut durch das Corona-Jahr 2020 gekommen. (Boerse, 09.03.2021 - 09:02) weiterlesen...

Estland verhängt einmonatigen Lockdown. Dies kündigte Regierungschefin Kaja Kallas am Montagabend im Fernsehen an. Demnach soll der Schulbetrieb in dem baltischen EU-Land fast vollständig auf Fernunterricht umgestellt werden. Gastronomische Betriebe und Einzelhandelsgeschäfte müssen schließen. Ausnahmen gelten für Läden des täglichen Bedarfs. Auch Sport in Innenräumen wird untersagt. TALLINN - Angesichts einer rapiden Ausbreitung der britischen Variante des Coronavirus wird Estland am Donnerstag in einen einmonatigen Lockdown gehen. (Boerse, 08.03.2021 - 23:10) weiterlesen...