PSA, FR0000121501

BERLIN - Angesichts der EU-Klage wegen zu schmutziger Luft in vielen Kommunen fordern die Städte von der Bundesregierung Klarheit über weitere Abgas-Verbesserungen bei Dieselautos.

17.05.2018 - 13:25:23

Städte fordern vom Bund Klarheit über Diesel-Nachrüstungen. Das Hin und Her zwischen Ministerien beim Thema Hardware-Nachrüstung verunsichere die Autofahrer nur weiter und mache die Luft keinen Deut sauberer, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, am Donnerstag. Wenn die von der Autobranche zugesagten Software-Updates nicht reichten, um Grenzwerte einzuhalten, müsse die Autoindustrie zu Hardware-Nachrüstungen verpflichtet werden und diese auch bezahlen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Erste Großkontrolle des Hamburger Dieselfahrverbots. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, sollen bei dem Einsatz ab Donnerstagvormittag im Bereich der Stresemannstraße Lkw auf ihre Schadstoffklasse hin kontrolliert werden. Auf gut anderthalb Kilometern der stark befahrenen Straße im Bezirk Altona dürfen seit Anfang des Monats nur noch Lastwagen fahren, wenn sie die Euro-Norm 6 erfüllen. Verstöße sollen ab sofort auch als Ordnungswidrigkeiten geahndet werden. Bislang waren Verbotssünder lediglich ermahnt und über die neue Regelung informiert worden. HAMBURG - Mit einer ersten Großkontrolle des Hamburger Dieselfahrverbots wird es ernst für die Fahrer älterer Lastwagen. (Boerse, 20.06.2018 - 13:12) weiterlesen...

Sanofi wirbt Finanzchef von Autobauer PSA ab. PARIS - Der französische Pharmakonzern Sanofi holt seinen neuen Finanzchef vom Autobauer PSA Peugeot Citroen . Jean-Baptiste Chasseloup de Chatillon, bisher Finanzvorstand bei PSA, werde zum 1. September zu Sanofi wechseln, teilte der Pharmariese am Dienstag in Paris mit. Dort folgt er auf Jerome Contamine, der das Unternehmen Ende September verlässt. Der Autobauer wusste bereits vom Abgang de Chatillons. PSA hatte am Montagabend Philippe de Rovira von seiner Tochtergesellschaft Opel/Vauxhall zum neuen Finanzchef ab 1. August ernannt. Sanofi wirbt Finanzchef von Autobauer PSA ab (Boerse, 19.06.2018 - 09:20) weiterlesen...

Opel-Mutter PSA bekommt neuen Finanzchef. PARIS - Der Opel- und Peugeot-Mutterkonzern PSA bekommt einen neuen Finanzchef. Der für die Finanzen zuständige Vorstand Jean-Baptiste de Chatillon verlässt das Unternehmen zum 1. August aus persönlichen Gründen, wie der französischer Autobauer am Montagabend in Paris mitteilte. Sein Nachfolger wird Philippe de Rovira, der den Posten direkt am selben Tag übernimmt. Der Manager ist verantwortet derzeit die Finanzen bei Opel Vauxhall. Opel-Mutter PSA bekommt neuen Finanzchef (Boerse, 18.06.2018 - 20:14) weiterlesen...

ACEA: Europäischer Automarkt im Mai nur schwach gewachsen. Die Zahl der Neuzulassungen in der Europäischen Union stieg im Jahresvergleich um 0,8 Prozent auf rund 1,4 Millionen Fahrzeuge, wie der Branchenverband Acea am Freitag mitteilte. Das Wachstum seit dem Jahresanfang liege damit bei 2,4 Prozent. BRÜSSEL - Der europäische Automarkt ist im Mai nach einem robusten Vormonat nur schwach gewachsen. (Boerse, 15.06.2018 - 09:58) weiterlesen...

KORREKTUR/Acea: Europäischer Automarkt im Mai nur schwach gewachsen (Berichtigt wurde im dritten Absatz die Absatzentwicklung bei Volkswagen, Daimler und BMW. (Boerse, 15.06.2018 - 08:49) weiterlesen...