AIR FRANCE-KLM, FR0000031122

(Berichtigt wurde im ersten Absatz, letzter Satz, die Funktion von Anne-Marie Couderc.

15.05.2018 - 14:06:25

KORREKTUR: Air France-KLM macht Finanzvorstand Gagey zum Übergangschef

PARIS - Die Fluggesellschaft Air France-KLM hat kurz vor dem Abgang ihres Chefs Jean-Marc Janaillac eine neue Führungsspitze berufen. Bis zu einer endgültigen Lösung soll der bisherige Finanzchef Frédéric Gagey den Konzern leiten, teilte das Unternehmen am Dienstag vor Beginn der Hauptversammlung in Paris mit. Als Stellvertreter sollen ihm der Chef von Air France, Franck Terner, und sein Kollege von KLM, Pieter Elbers, zur Seite sehen. Alle drei sollen ihre bisherigen Aufgaben parallel weiterführen. Die Änderungen treten mit dem Ende der Hauptversammlung in Kraft. Zudem wurde Anne-Marie Couderc zur vorläufigen Verwaltungsratschefin berufen.

Janaillac geht, weil bei einer Mitarbeiterbefragung eine Mehrheit gegen den jüngsten Gehaltsvorschlag des Managements gestimmt hatte. Mit der Abstimmung wollte Janaillac eigentlich die französischen Gewerkschaften unter Druck setzen - diese sehen sich nun gestärkt.

Die Aktie des Konzerns hatte angesichts der Führungskrise in den vergangenen Tagen deutlich an Wert verloren. Analysten sehen in der Abstimmung einen schweren Rückschlag bei der Sanierung der französischen Sparte Air France. Die tagelangen Streiks der Mitarbeiter dürften den operativen Gewinn des Konzerns nach bisherigen Berechnungen in diesem Jahr mit mindestens 300 Millionen Euro belasten.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Air France-KLM setzt nach Chef-Rücktritt Interimsspitze ein. Finanzchef Frédéric Gagey übernimmt dabei die Rolle des Generaldirektors, wie das französisch-niederländische Unternehmen am Dienstag mitteilte. Unterstützt wird er von den Chefs der beiden Konzernsparten Air France und KLM, Franck Terner und Pieter Elbers. PARIS - Nach dem Rücktritt des Konzernchefs von Air France-KLM führt übergangsweise ein Drei-Mann-Komitee die Geschäfte der Fluggesellschaft. (Boerse, 15.05.2018 - 16:59) weiterlesen...

Air France-KLM macht Finanzvorstand Gagey zum Übergangschef. Bis zu einer endgültigen Lösung soll der bisherige Finanzchef Frédéric Gagey den Konzern leiten, teilte das Unternehmen am Dienstag vor Beginn der Hauptversammlung in Paris mit. Als Stellvertreter sollen ihm der Chef von Air France, Franck Terner, und sein Kollege von KLM, Pieter Elbers, zur Seite sehen. Alle drei sollen ihre bisherigen Aufgaben parallel weiterführen. Die Änderungen treten mit dem Ende der Hauptversammlung in Kraft. Zudem wurde Anne-Marie Couderc in den Verwaltungsrat berufen. PARIS - Die Fluggesellschaft Air France-KLM hat kurz vor dem Abgang ihres Chefs Jean-Marc Janaillac eine neue Führungsspitze berufen. (Boerse, 15.05.2018 - 13:51) weiterlesen...

Air France-KLM stellt Übergangslösung nach Chef-Rücktritt vor. Konzernchef Jean-Marc Janaillac hatte nach einer Schlappe im Tarifkonflikt bei der französischen Sparte Air France seinen Rücktritt angekündigt. Auf Bitte des Verwaltungsrats stimmte er zu, bis zur Hauptversammlung an diesem Dienstag (14.30 Uhr) im Amt zu bleiben. Bislang ist unklar, wie viel Zeit das Unternehmen sich für die Suche eines Nachfolgers gibt. PARIS - In der Krise bei der Fluggesellschaft Air France-KLM will der Verwaltungsrat am Dienstag eine Übergangslösung für die Unternehmensführung verkünden. (Boerse, 15.05.2018 - 05:48) weiterlesen...