Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Haushalt, Steuern

Bahn kündigt niedrigere Ticketpreise bei Steuersenkung an

10.09.2019 - 09:18:24

Bahn kündigt niedrigere Ticketpreise bei Steuersenkung an. BERLIN - Von einer Mehrwertsteuersenkung bei Bahntickets im Fernverkehr würden die Kunden nach Unternehmensangaben direkt profitieren. "Den finanziellen Vorteil würden wir mit günstigeren Fahrpreisen eins zu eins an unsere Kunden weitergeben", kündigte Konzernchef Richard Lutz am Dienstag in Berlin an. Zudem würden dann weitere neue Züge bestellt. Die Steuersenkung könnte bei der Sitzung des Klimakabinetts am 20. September ein Thema sein.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Durchbruch: FDP will Grundgesetzänderung zu Grundsteuer zustimmen. Die FDP werde der geplanten Grundgesetzänderung am Freitag im Bundestag nun doch zustimmen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Parlamentskreisen. Zuvor hatte die "Rheinische Post" berichtet. BERLIN - Im Streit um die Reform der Grundsteuer haben die Koalitionsfraktionen und die FDP einen Durchbruch erzielt. (Wirtschaft, 16.10.2019 - 12:23) weiterlesen...

Prämien fürs Kartenzahlen - Italien will Bargeld zurückdrängen. Dies sieht eine Bestimmung im neuen Haushaltsentwurf vor, mit der die Regierung im Kampf gegen die Steuerhinterziehung den Gebrauch des Bargelds einschränken will. Demnach ist ein "Superbonus" geplant, der Anfang 2021 an Verbraucher ausgeschüttet würde, die mit "nachverfolgbaren", also elektronischen Zahlungsmitteln eingekauft haben. Zugleich sind Sanktionen gegen Geschäfte vorgesehen, die sich weigern, Kredit- oder Geldkarten anzunehmen. Zum Umfang des Bonus machte die Regierung noch keine Angaben, laut Medien sind es drei Milliarden Euro. ROM - Für die Italiener soll es künftig günstiger werden, per Karte oder Handy zu bezahlen als in bar. (Boerse, 16.10.2019 - 11:58) weiterlesen...

Kabinett beschließt wesentliche Teile des Klimaprogramms. Auch Eckpunkte zu dem geplanten Preis für den Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) im Verkehr und bei Gebäuden wurden beschlossen, wie die dpa aus Regierungskreisen erfuhr. Mit dem Klimaschutzprogramm will die Bundesregierung dafür sorgen, dass Deutschland seine Klimaziele für 2030 doch noch erreicht. BERLIN - Höhere Steuern auf Flugtickets, mehr Pendlerpauschale, günstigere Bahntickets - das Bundeskabinett hat am Mittwoch wesentliche Teile des Programms für mehr Klimaschutz beschlossen. (Wirtschaft, 16.10.2019 - 11:26) weiterlesen...

Etliche Kommunen wollen Steuern und Gebühren erhöhen. 68 Prozent der Kommunen ab einer Größe von 20 000 Einwohnern planten, Steuern und Gebühren in diesem oder im kommenden Jahr zu erhöhen, heißt es in einer neuen Untersuchung der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY. STUTTGART - Die Schulden der deutschen Kommunen sinken - dennoch will ein Großteil der Städte und Gemeinden einer Studie zufolge seine Bürger bald kräftiger zur Kasse bitten. (Wirtschaft, 16.10.2019 - 11:23) weiterlesen...

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident hält an Fehmarnbeltquerung fest. "Das Projekt ist und bleibt eines der bedeutendsten Infrastrukturvorhaben im Norden", sagte Günther am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Dies sehe auch Dänemark so, das die Kosten für das Tunnelbauwerk alleine schultern werde. KIEL - Trotz einer neuer Kostenprognose des Rechnungshofs hat sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) weiter für den Belttunel ausgesprochen. (Wirtschaft, 16.10.2019 - 10:59) weiterlesen...

Kabinett beschließt wesentliche Teile des Klimaprogramms. Damit mehr Bürger vom Auto auf die Bahn umsteigen, sollen Zugtickets günstiger werden. Dafür soll die Mehrwertsteuer auf Fernverkehrstickets von 19 auf 7 Prozent gesenkt werden. Wer in seiner Eigentumswohnung oder in seinem Haus Wände oder Dach dämmt, Fenster, Türen oder Heizung erneuert, soll über drei Jahre steuerlich gefördert werden. BERLIN - Das Bundeskabinett hat am Mittwoch wesentliche Teile des Programms für mehr Klimaschutz beschlossen. (Wirtschaft, 16.10.2019 - 09:55) weiterlesen...