Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

AMAZON COM INC, US0231351067

BAD HERSFELD - Mitarbeiter des Online-Händlers Amazon haben mit Beginn der Nachtschicht zu Montag nach Angaben der Gewerkschaft Verdi an mehreren Standorten die Arbeit niedergelegt.

29.06.2020 - 08:07:24

Arbeitsniederlegungen bei Amazon an mehreren Standorten. Ein 48-stündiger Streik sei unter anderem in Bad Hersfeld und Koblenz sowie in Rheinberg und Werne gestartet worden, teilte die Gewerkschaft am Montag mit.

Über die Beteiligung insgesamt lagen zunächst keine Angaben vor. Im Logistikzentrum in Rheinberg haben laut Verdi etwa 400 bis 450 Beschäftigte ihre Arbeit niedergelegt. An anderen Standorten sei noch nicht abzusehen, wie viele Amazon-Mitarbeiter sich beteiligen, hieß es am Morgen. Verdi hat für diesen Montag und Dienstag die Beschäftigten an insgesamt sechs Standorten des Versandhandelskonzerns zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Aktionen seien auch in Leipzig geplant.

Die Gewerkschaft fordert den Abschluss eines Tarifvertrags, um den Gesundheitsschutz und die Sicherheit der Beschäftigten abzusichern. Außerdem verlangt Verdi in dem seit über sieben Jahren andauernden Tarifkonflikt mit dem Online-Händler die Anerkennung der regionalen Flächentarifverträge des Einzel- und Versandhandels.

Amazon hatte sich bei früheren Aktionen und Streikaufrufen der Gewerkschaft gelassen gezeigt. Ein Sprecher hatte in der Vergangenheit betont, Amazon sei auch ohne Tarifvertrag ein fairer und verantwortungsbewusster Arbeitgeber. Bundesweit hat Amazon 13 Logistikstandorte mit rund 13 000 Festangestellten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Verdi: Amazon-Mitarbeiter in Leipzig streiken. Die Streikenden stellten am Morgen Zelte vor dem Amazon-Standort in Leipzig auf, für Dienstag ist ein Auto-Corso geplant, wie Streikleiter Jörg Lauenroth-Mago sagte. Er erwarte am Montag etwa 400 bis 500 Streikende. Insgesamt gibt es seinen Angaben zufolge 1600 Beschäftigte am Amazon-Standort in Leipzig. LEIPZIG - Mitarbeiter des Online-Händlers Amazon in Leipzig haben am Montag nach Angaben der Gewerkschaft Verdi die Arbeit niedergelegt. (Boerse, 29.06.2020 - 08:00) weiterlesen...

Verdi: Streiks bei Amazon in Koblenz und Bad Hersfeld. Wie viele Mitarbeiter beteiligt seien, sei noch nicht abzusehen, teilte eine Streikleiterin der Gewerkschaft mit. KOBLENZ/BAD HERSFELD - Amazon -Mitarbeiter in Bad Hersfeld und Koblenz haben mit Beginn der Nachtschicht zu Montag nach Angaben der Gewerkschaft Verdi einen 48-stündigen Streik angetreten. (Boerse, 29.06.2020 - 07:33) weiterlesen...

Verdi ruft erneut zu Arbeitsniederlegungen bei Amazon auf. Für diesen Montag und Dienstag hat Verdi die Beschäftigten an sechs Standorten des Versandhandelskonzerns zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen, wie die Gewerkschaft am Sonntag mitteilte. BERLIN - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi will in dem seit über sieben Jahren andauernden Tarifkonflikt mit dem Online-Händler Amazon nicht locker lassen. (Boerse, 28.06.2020 - 18:16) weiterlesen...

Amazon übernimmt Roboterauto-Entwickler Zoox. Die Unternehmen gaben am Freitag eine Kaufvereinbarung bekannt, ohne Angaben zu den finanziellen Details zu machen. Laut US-Medienberichten zahlt Amazon über eine Milliarde Dollar. SEATTLE - Amazon steigt mit der Übernahme des Roboterwagen-Entwicklers Zoox ins Geschäft mit selbstfahrenden Autos ein. (Boerse, 26.06.2020 - 16:07) weiterlesen...