Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SAMSUNG ELECTRONICS CO, KR7005930003

AUSTIN - US-Präsident Donald Trump macht Apple Hoffnung auf weitere Ausnahmen von den amerikanischen Zusatzzöllen auf Waren aus China im laufenden Handelskonflikt mit Peking.

21.11.2019 - 08:23:25

Trump stellt Apple Zollerleichterungen im Handelsstreit in Aussicht. Er prüfe das, sagte Trump bei einem Besuch in der Fabrik in Texas, in der Apple seine Mac-Pro-Computer für den US-Markt montieren lässt.

Der US-Präsident wies wie schon zuvor darauf hin, dass Apples Smartphone-Rivale Samsung nicht von den Zöllen betroffen sei. Das sei nicht fair und Apple sollte auf der selben Basis behandelt werden, wie der südkoreanische Konzern, sagte Trump.

Apple bekam Ausnahmen von den US-Strafzöllen für mehrere Schlüsselkomponenten des neuen Mac Pro zugesprochen, der demnächst auf den Markt kommen sollen. Apple hat bei der US-Regierung aber auch die Freistellung von weiteren Zusatzzöllen beantragt, die im Dezember unter anderem die Apple Watch, die iMac-Computer und einige iPhone-Bauteile treffen könnten.

Apple-Geräte werden hauptsächlich in China produziert. Gründe sind die Nähe zu Zulieferern sowie die hohe Zahl qualifizierter Arbeitskräfte - bei nach wie vor deutlich niedrigeren Gehältern als im Westen.

Die auf professionelle Nutzer ausgerichteten Mac-Pro-Computer lässt Apple unterdessen bereits seit der vergangenen Generation in Texas montieren. Trump sprach bei dem Besuch von einer neuen Fabrik.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Umfrage: Jeder Zweite kaufte im vergangenen Jahr neues Smartphone. Und nur etwa jeder Sechste hat ein Computer-Handy, das mehr als 24 Monate alt ist, wie eine Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergab. BERLIN - Rund jeder zweite Smartphone-Nutzer in Deutschland hat im vergangenen Jahr ein neues Telefon gekauft. (Boerse, 20.02.2020 - 13:35) weiterlesen...

Samsung schickt Nutzern eine '1'. Von der App "Find My Mobile", mit deren Hilfe ein Samsung-Gerät lokalisiert und auch aus der Ferne gesperrt werden kann, kam eine Nachricht, die nur die Zahl "1" enthielt. Nachdem sich zahlreiche ratlose Nutzer im Netz Luft machten, erklärte Samsung am Donnerstag, die Benachrichtigung sei "versehentlich an eine begrenzte Anzahl von Samsung Galaxy-Geräten gesendet" worden und entschuldigte sich. Man versuche, "ähnliche Fälle in Zukunft zu vermeiden". SEOUL - Samsung hat viele Nutzer seiner Smartphones mit einer unverständlichen Benachrichtigung aufgeschreckt. (Boerse, 20.02.2020 - 11:47) weiterlesen...

US-Demokratin Pelosi warnt vor chinesischer 'Digitalautokratie'. Westliche Demokratien müssten verhindern, dass ihre nationalen Infrastrukturen an China übergeben würden, sagte sie am Freitag bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Pelosi zählt zwar zu den größten Kritikern von US-Präsident Donald Trump, in der China-Politik stimme sie aber mit seinen Zielen überein. Wenn der Westen beim 5G-Ausbau auf den chinesischen Konzern Huawei setze, würde man damit eine Autokratie und eine "Digitalautokratie" fördern. MÜNCHEN - Beim Ausbau des schnellen neuen 5G-Mobilfunknetzes hat die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi, vor einer Abhängigkeit von China gewarnt. (Boerse, 14.02.2020 - 17:52) weiterlesen...