Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Patrizia, DE000PAT1AG3

AUGSBURG - Der Immobilienkonzern Patrizia kauft in Europa für 1,2 Milliarden Euro Logistikimmobilien mit einer Gesamtfläche von mehr als 1,4 Millionen Quadratmetern.

06.12.2019 - 12:04:24

Patrizia kauft für 1,2 Milliarden Euro europäische Logistikimmobilien. Die durchschnittliche gewichtete Restlaufzeit der Mietverträge betrage mehr als sieben Jahre, teilte das SDax-Unternehmen am Freitag in Augsburg mit. Die mehrheitlich von Großunternehmen wie Aldi, Carrefour, Dachser und DHL angemieteten Immobilien würden bereits Einnahmen generieren, hieß es weiter. Lediglich drei der insgesamt 42 Objekte seien Entwicklungsprojekte.

An der Börse kamen die Nachrichten gut an. Die Patrizia-Aktie lag am Freitagmittag rund 4,5 Prozent im Plus und notierte zuletzt bei 19,13 Euro. Damit war sie deutlicher Spitzenreiter im Nebenwerteindex SDax.

Das Unternehmen setzt laut eigener Angabe auf weiteres Wachstum im europäischen Onlinehandel und damit auf eine steigende Nachfrage nach Logistikimmobilien. Der Kauf des Portfolios vom kanadischen Immobilienverwalter Bentall Green Oak erfolgt im Auftrag von mehreren institutionellen Investoren.

@ dpa.de