ABB LTD, CH0012221716

ASTANA - Der deutsche Technikexperte Klaus Riedle (75) fordert verstärkte Forschungsanstrengungen zur Energieversorgung der Zukunft.

09.06.2017 - 04:41:23

Experte: Künftige Energieversorgung braucht mehr Forschung. "Die Ergebnisse sollten durch weltweite Übereinkunft allen Ländern zur Verfügung gestellt werden", sagte der Professor und frühere Siemens-Manager der Deutschen Presse-Agentur. In der kasachischen Hauptstadt Astana wird am Freitag die Expo eröffnet, die sich mit der Frage nachhaltiger Energieversorgung bei einer wachsenden Weltbevölkerung beschäftigt.

"Ein wachsender Anteil an erneuerbarer Energie und große Sprünge bei der Energieeffizienz werden helfen, Angebot und Nachfrage in Balance zu halten", sagte Riedle. Er rechne aber weltweit weiter mit einem Energiemix, zu dem auch fossile Energieträger wie Öl und Gas gehörten. Auch die Kernkraft, aus der Deutschland aussteigen will, und künftig die Kernfusion würden eine Rolle spielen. In Kernkraftwerken werden bisher Atomkerne gespalten, um Energie zu erzeugen. Bei der Kernfusion werden sie verschmolzen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!