Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wirecard, DE0007472060

ASCHHEIM / MÜNCHEN - Der Zahlungsdienstleister Wirecard steigt mit einer Übernahme in den chinesischen Markt ein.

05.11.2019 - 13:24:23

Wirecard kauft Zahlungabwickler in China - Aktie kaum bewegt. Für den Zukauf des Zahlungsabwicklers Allscore Payment mit Sitz in Peking gibt Wirecard schrittweise insgesamt bis zu 72,4 Millionen Euro aus, wie der Dax -Konzern am Dienstag in Aschheim bei München mitteilte. Dazu wurde eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, die Behörden müssen dem Deal noch zustimmen.

über eine Wandelanleihe verbindet Wirecard-Chef Markus Braun auch die Hoffnung, dass die Japaner beim Markteintritt in Japan und Südkorea unterstützen könnten.

Mitte September hatte Wirecard mitgeteilt, verstärkt Zahlungen mit Karten des chinesischen Kreditkartenriesen Unionpay weltweit abzuwickeln und mit dem Unternehmen auch gemeinsam digitale Zahlungsdienste zu entwickeln.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Wirecard weiter leicht erholt - 'MM'-Bericht im Blick FRANKFURT - Die Wirecard einen Wechsel des Zahlungsabwicklers weg vom Rivalen Adyen hin zu Wirecard erwäge. (Boerse, 21.11.2019 - 14:48) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 3: Nächster Kursrutsch von Wirecard wegen Bilanzzweifeln (Boerse, 20.11.2019 - 18:17) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Nächster Kursrutsch von Wirecard wegen Bilanzzweifeln (Boerse, 20.11.2019 - 11:30) weiterlesen...

Kein Testat für Wirecard-Tochter in Singapur - Aktienkurs fällt. Die Singapur-Tochter des Dax-Konzerns hat für das Jahr 2017 kein eigenes Testat von Wirtschaftsprüfern erhalten, wie das Unternehmen am Mittwoch Informationen aus einem Bericht des "Handelsblatts" vom Vorabend bestätigte. ASCHHEIM/DÜSSELDORF - Der wegen seiner Bilanzierungspraktiken in der Kritik stehende Zahlungsdienstleister Wirecard muss sich gegen weitere negative Berichterstattung verteidigen. (Boerse, 20.11.2019 - 09:13) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Wirecard brechen ein - Bericht über fehlendes Testat in Singapur. Beim Broker Lang & Schwarz sackten die Papiere des Zahlungsdienstleisters um 8,5 Prozent auf 110,90 Euro ab im Vergleich zum Xetra-Schluss am Vortag. Auslöser der Verkäufe war ein Bericht des "Handelsblatt", dem zufolge die Tochter in Singapur kein Testat für die Jahresbilanz 2017 erhalten habe. FRANKFURT - Der Kurs von Wirecard ist am Mittwoch im vorbörslichen Aktienhandel unter Druck geraten. (Boerse, 20.11.2019 - 08:02) weiterlesen...

'HB': Kein Testat für singapurische Wirecard-Tochter - Aktienkurs fällt. Dies zeigten Dokumente im Register der singapurischen Finanzaufsicht Acra, berichtete das "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). 2017 sei das letzte geprüfte Jahr des Wirecard-Ablegers im asiatischen Stadtstaat. DÜSSELDORF - Die Singapur-Tochter des Zahlungsdienstleisters Wirecard hat einem Pressebericht zufolge kein Testat für die Jahresbilanz 2017 erhalten. (Boerse, 19.11.2019 - 20:26) weiterlesen...